Wir haben ein neues Video Review für euch erstellt – Wir schauen uns FSDG Durban an. Viel Spaß mit dem Review!

Gleichzeitig beenden wir mit diesem Review die Video Review Reihe so wie ihr sie kennt. Wir haben über die Zeit verschiedene Sachen ausprobiert und auf euer Feedback gehört. Die Videos, auch wenn wir die Zeit inzwischen auf 10 bis 15 Minuten begrenzen, sind euch zu lang und zum Teil zu langatmig. Daher haben wir uns ein neues Format überlegt. Dieses heißt “Angeflogen” und wird etwas spontaner, weniger formal aussehen. Dabei fliegen wir den Airport im Rahmen eines Fluges an, wobei nur der letzte Teil des Fluges für das Review relevant ist. Nach der Landung begutachten wir den Flughafen kurz um einen ersten Eindruck zu bekommen. Etwas vorbereiten werden wir uns natürlich trotzdem, gerade in Hinsicht auf die korrekte Umsetzung und ob der Airport auch hält was er verspricht. Wir sind gespannt wie euch das neue Format gefallen wird. Jetzt aber erstmal viel Spaß mit dem alten…

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Mit dem City Pack Paris bringt ORBX den nächsten Teil seiner Landmarks-Serie in den MSFS. Neben 15 hochdetaillierten Gebäuden wie beispielsweise Notre Dame und das Panthéon, wurden 200 weitere Landmarken in etwas niedrigerer Auflösung platziert um die Performance im Sim zu optimieren.
UK2000 hat den nächsten Airport für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Diesmal präsentiert Gary Summons eine Umsetzung von Glasgow (EGPF). Die Szenerie ist ab sofort bei UK2000 für 18,48 Pfund zu haben. Besitzer der P3D-Version erhalten einen Rabatt.
COPYRIGHT © 2020 CRUISELEVEL