Aerosoft hat die lang erwartete German Island 1 : Ostfriesland für X-Plane 11 released und macht damit alle ( virtuellen) Inselpiloten glücklich. Alle ostfriesischen Inseln wurden bis ins kleine Detail umgesetzt, Autogen wurde für jede Insel platziert und alle Flugplätze sind mit PBR Texturen ausgestattet. 

Diese Features verspricht Aerosoft :

  • Realistische Nachbildung der Ostfriesischen Inseln Borkum, Juist, Norderney, Baltrum, Langeoog, Spiekeroog, Kachelotplate, Memmert, Minsener Oog und Mellum
    • Vollständige Orthophoto Abdeckung mit Tiefeneffekt
    • Handplatzierte HD-Vegetation
    • Realistisch nachgebildete Autogen Häuser
    • Relevante Sichtflugmerkmale, z.B. Leuchttürme, Baken, Restaurants, Hafengebäude, Strandkörbe usw.
  • Hochdetaillierte Umsetzung aller Flugplätze, basierend auf über 5.000 vor Ort Fotoaufnahmen
    • Borkum EDWR
    • Juist EDWJ
    • Norderney EDWY
    • Baltrum EDWZ
    • Langeoog EDWL
    • Wangerooge EDWG
  • Einheitlich hoher Entwicklungsstandard
    • HD-Bodenlayout mit PBR-Effekt
    • Individuell für die Region erstellte statische Flugzeuge
    • Performance optimierte Objekte mit hoher Texturauflösung
    • 3D-Personen (Temperatur und Uhrzeit gesteuert)
  • Zusätzliche Hubschrauberlandeplätze
    • Bundeswehr Landeplatz Borkum (SAR)
    • Landeplatz Spiekeroog
  • Ergänzendes Material inkludiert
    • Sämtliche Bemalungen von OFD und FLN für die Torquesim und Nimbus BN-2 Islander
    • Sämtliche Bemalungen von FLN für die Carenado Cessna 182T
  • Vorprogrammierte GPS-Flugpläne (.fms) für reale Routen inkl. Platzrunden und Anflüge
Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Die Paderborner Software-Entwickler*innen im Hause Aerosoft arbeiten derzeit an einem eigenen Flugsimulator. Mit "World of Aircraft: Glider Simulator" wollen sie einen Sim auf den Markt bringen, der sich voll aufs Segelfliegen konzentriert. Zum Start einer intensiveren Testphase sucht der Produktverantwortliche Mathijs Kok jetzt Beta-Tester*innen.
Der Marketingabteilung eines irischen Billigfliegers war fast jedes Mittel recht, um den Eindruck zu erwecken, abgelegene Regional-Flugplätze lägen näher an Metropolregionen als es in Wirklichkeit der Fall war. Ein prominentes Beispiel ist der Allgäu Airport Memmingen, welcher gerne als München-West angepriesen wurde. Circa 120km trennen den Airport von der bayrischen Landeshauptstadt.
Pünktlich zum Wochenende veröffentlicht Simwings ihre Hamburg Szenerie für den MSFS. Sie ist damit bereits die dritte Umsetzung des hanseatischen Airports im neuen Simulator. Während die Bredok3D Umsetzung allenfalls als Schnellschuss bezeichnet werden kann, sieht es bei der JustSim Version schon anders aus. Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten.