Eigentlich ist Sierrasim eher im südamerikanischen Raum aktiv. Doch mit dem Syracuse Hancock International Airport [KSYR] arbeiten sie an ihrer zweiten Nordamerika Destination für P3D V4+. Der Airport wird sich perfekt in Orbx Global einbetten sowie, fast selbstredend, mit detaillierten Gebäuden und SODE Jetways aufwarten. Der Airport bedient die im US Bundesstaat New York liegende Stadt Syracuse und wird auch militärisch von der Air National Guard genutzt. Verbindungen bestehen nach Chicago, Atlanta, New York und weitere Ostküsten Städte. 

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

In dieser Episode brechen wir die letzten Sprachbarrieren und widmen uns einem Gast, der aus Norwegen zugeschaltet ist: Jo Erlend Sund erzählt uns, welche Herausforderungen es bei seinen Szenerie-Kreationen gibt, warum der MSFS für Designer eigentlich tolle Features bietet und wie der Status bei Brüssel ist. Hört rein für englische Versprecher, Rafis Modellkarriere im Sim und vieles mehr.
Städte, Länder, Flüsse und ein Flieger - Orbx hat sich in einem längeren Post zu zukünftigen Projekten geäußert. Dabei soll nicht nur der Microsoft Flight Simulator viele Szenerien bekommen, auch der P3D und X-Plane werden mit Flughafen-Add-Ons und TrueEarth-Szenerien aufgewertet - und ein sonderbares Flugzeug ist bei den Australiern auch in Planung.