Es ist ein erster Eindruck dessen, was wir von 3rd-Party Entwicklern im kommenden Microsoft Flight Simulator (MFS) erwarten können. Als einer der ersten, wenn nicht gar als erstes, hat Gaya Simulations nun auf Facebook, seine Wien Szenerie mit Bildern direkt aus dem Simulator vorgestellt. Am Ende sind es zwar nur zwei Screenshots, welche das Potenzial des Sims aber deutlich werden lassen. In den kommenden Tagen will Gaya auch ihre weitere Produktpalette im neuen Sim vorstellen. Darunter sind dann Kos, Berlin-Tegel oder Florenz zu finden.

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] Bildern der NG3 aus dem MFS, nun zieht Gaya nach und das gleich im Doppelpack. Wien geschenkt, haben wir drüber berichtet, aber Zell am See im Salzburger Land ist neu und sieht unglaublich aus. Natürlich ist noch alles […]

TiAr
TiAr
11 Monate zuvor

Zell am See sieht schonmal richtig schick aus – wenn nur die furchtbaren Bäume (im Aufmacherbild) nicht wären. Da mag man ja gar nicht weiter runter gehen…

trackback

[…] und damit Orbx sind schon gestern mit Previews in Erscheinung getreten. Mit Screenshots von Wien und Zell am See zeigen die Entwickler ihre Szenerien in der Kulisse des neuen Microsft Flight […]

Könnte dich auch interessieren:

Wie von den Entwicklern angekündigt, kann der Microsoft Flight Simulator heute auch auf der XBox begrüßt werden. Ab 17 Uhr deutscher Zeit ist der Simulator betriebsbereit und wird dann freigeschaltet. In den vergangenen Tagen konnte der Sim bereits auf die Konsole heruntergeladen werden. In der langen Tradition des Microsoft Flight Simulator ist dies eine Premiere. Noch nie wurde der Flightsim auf einer Konsole zur Verfügung gestellt.
Nicht nur die Xbox-Version des Microsoft Flight Simulator ist ab jetzt verfügbar. Auch die PC-Version hat wie an vielen Dienstagen zuvor ein umfassendes Update erhalten. Dabei soll vor allem die Performance des Simulators verbessert worden sein. Aber auch andere Inhalte kommen jetzt in den Sim von Asobo.
Die Jungs von 29Palms haben zusammen mit Aerosoft ihre Umsetzung des Flughafen Mykonos für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Wer jetzt eine wirklich brandaktuelle Szenerie des Flughafens Mykonos erwartet, muss noch kurz warten - die Umsetzung befinde sich noch auf dem Stand von 2020. Den Grund dafür liefert Aerosoft in der Produktbeschreibung.