Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Es ist wieder einmal großer Preview Tag, wenn es um den neuen Microsoft Flight Simulator geht. Auch Tailstrike Designs, welche unter Aerosoft veröffentlichen, hat nun auf Facebook erste Bilder aus dem MSFS am Start. Dabei handelt es sich um den Airport von Reggio di Calabria (LICR) im Süden, an der Stiefelspitze Italiens.

Der Entwickler schreibt, „er sei froh frühzeitig Zugriff bekommen zu haben“, aber brauche noch etwas bis zum Release. Für Prepar3D hat Tailstrike diesen Airport bereits im Verkauf, die X-Plane Version ist aktuell ebenfalls noch in Entwicklung.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
TiAr
TiAr
1 Jahr zuvor

Hmm, mit solchen Fenster-Texturen des Towers werde ich einfach nicht warm. Aber scheinbar macht das jetzt auch im MSFS Schule.

Könnte dich auch interessieren:

Wenn Flugsimulation schon eine große Fläche auf der AERO22 bekommt, dürfen auch die großen Online-Netzwerke nicht fehlen. Den Anfang macht IVAO: Wir haben den Jungs von der deutschen Division das Mikro unter die Nase gehalten.
Bei Flightfactor geht es mit großen Schritten weiter Richtung 777-Release. Als Vorschau haben die Entwickler in einem Video die Stimmen präsentiert, die das Flugerlebnis im Sim bei Release noch realistischer gestalten sollen.
Mit dem NZMC Mount Cook Region Pack erhält durch NZA eine der wohl spektakulärsten Landschaften der Erde eine Aufwertung im MSFS. Mitten im Mount Cook/ Aoraki Nationalpark gelegen, beinhaltet das Paket den Regional Flughafen Mt Cook Airport NZMC, das Glentanner Aerodrome NZGT, sowie das Helipad des Twizel Medical Centers NZTW.