Auch FSimStudios lassen es sich nicht nehmen ihr bald erscheinendes Werk Vancouver [CYVR] im MSFS zu zeigen. Dafür habe man sich sogar etwas Auszeit von der P3D Entwicklung genommen, so FSim. Die unten stehenden Bilder zeigen einen schnellen Export der 3D Modelle, viel Arbeit liegt noch vor ihnen so die Entwickler. Mit der P3D V4 und V5 Umsetzung sei man etwas hinterher, allerdings sollte die Veröffentlichung in den nächsten Wochen dennoch möglich sein. Zum Preis äußert sich FSimStudios nicht. Man sei noch in der Findungsphase, werde aber auf alle Fälle eine reduzierte Upgrade Möglichkeit von P3D auf MSFS anbieten.

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Mit der Veröffentlichung der P3D Version von Halifax finalisiert FSimStudio die Entwicklung des Airports im kanadischen Osten. Die X-Plane und MSFS Version sind schon länger erhältlich. Mit dem Release von Halifax führt FSimStudio gleichzeitig Änderungen bei der Distribution ihrer zukünftigen Szenerien ein.
Nach Memmingen und Saarbrücken die erste Payware: Frederik Blatter alias Freds Airports hat seine Szenerie des Flughafens Nürnberg (EDDN) für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Der Albrecht Dürer Flughafen kann in zwei Versionen erworben werden, die sich nur im Preis unterscheiden sollen.
Gary Summons hat uns mit seinem Studio UK2000 allerhand tolle Plätze auf der königlichen Insel in den Simulator gebracht. Über die Jahre wurden viele Plattformen bedacht und Updates in der Regel preislich fair gestaltet. Zu diesen Plattformen zählte eine Zeitlang auch X-Plane. Wie es damit weitergeht, wie er die Updatepflicht sowie die fortwährende Downloadmöglichkeit sieht gab Gary kürzlich bekannt.