ORBX ist also der Vorreiter, wenig überraschend allerdings. Wie bereits vorher von uns berichtet, hat ORBX zum Release des MSFS, ja bereits einiges im Köcher. Die ersten sechs Addon-Produkte wurden nun veröffentlicht.

Für Bestandskunden, von Prepar3D oder X-Plane Versionen, ist vorab zu beachten, dass der Rabatt nur im ORBXDirect-Store und nicht im Ingame-Marketplace gewährt werden kann.

Airports

Diese drei Airports wurden von ORBX bereits veröffentlicht. Die weiteren Szenerien aus der ursprünglichen Ankündigung dürften noch folgen. Die Preise sind jeweils in US-Dollar angegeben, aufgrund des aktuellen Kurses, sind die Euro Preise noch etwas günstiger.

EGLC - London City Airport

  • Preis: $14,99 ($8,99 für Bestandskunden bei ORBX Direct)

London City macht den Anfang. Der Airport auf dem ehemaligen Royal Dock, im Herzen Londons.

EGNM - Leeds Bradford International

  • Preis: $17,99 ($10,79 für Bestandskunden)

Nummer zwei liegt in Yorkshire. Leeds Bradford ist der lokale Airport der nord-englischen Städte. Vor allem Urlaubsverkehr wird hier abgefertigt.

LOWI - Innsbruck

  • Preis: $19,99 ($11,99 für Bestandskunden)

Der dritte Airport der ersten Runde, ist der allseits beliebte, Alpenairport Innsbruck.

KORS - Orcas Island Airport

  • Preis: $17,99 ($10,79 für Bestandskunden)

Wir wechseln den Kontinent. In den USA gibt es nun bereits auch Orcas Island zu kaufen.

KTIW - Tacoma Narrows Airport

  • Preis: $17,99 ($10,79 für Bestandskunden)

Einen hat ORBX noch (Burbank und Santa Barbara folgen sicherlich noch in den nächsten Stunden). Im Pacific Northwest liegt Tacoma Narrows und wartet auf euch für einige Rundflüge.

London City Landmarks Paket

  • Preis: $7,99

Für die fehlenden, markanten Gebäude der Londoner Innenstadt. liefert ORBX das Landmarks Paket. Dies könnte auch für Städte wie Frankfurt oder Köln in Zukunft interessant sein, da diese nicht 3D modelliert sind.

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Nur wenige Tage nach dem Release eines größeren Updates für den Microsoft Flight Simulator und dem Release der Xbox-Version, reichen die Entwickler heute einen Hotfix nach. Dieser soll vor allem diverse Simcrahses aber auch andere Kleinigkeiten beheben. Bei Abstürzen in Verbindungen mit dem FlyByWire Mod greift Microsoft zu einer anderen Maßnahme.
Synaptic Simulations haben wieder ein weiteres Development-Update zum A220 im eigenen Discord-Server bereitgestellt. Neben 3D-Renderings des Cockpits und des Flugzeuges selbst, zeigen die Entwickler auch in zwei Videos die Systeme des Flugzeuges - sowohl im Microsoft Flight Simulator als auch X-Plane.
Nicht nur die Xbox-Version des Microsoft Flight Simulator ist ab jetzt verfügbar. Auch die PC-Version hat wie an vielen Dienstagen zuvor ein umfassendes Update erhalten. Dabei soll vor allem die Performance des Simulators verbessert worden sein. Aber auch andere Inhalte kommen jetzt in den Sim von Asobo.