In den nächsten 12 Stunden soll der erste MSFS native Airport von Gaya Sim, Zell am See, veröffentlicht werden, so der Facebook- Post. Und nun, drei Stunden später, ist es soweit. Zell am See ist im Orbx Store für 12,57€ zu bekommen. Die Listung im Microsoft Store soll ebenfalls im laufe des Tages erfolgen. Als nächstes sollen dann Wien, Kos, Berlin Tegel und Florenz in kurzen Abständen folgen. 

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
David
David
7 Monate zuvor

Gaya hat leider die neue Welt noch nicht ganz kapiert. Wenn ich ein Flightbeam Denver für denselben Preis bekomme wie ein Gayasim Zell am See mit 1 Gebäude und 1 Hangar dann hängt was gewaltig schief. Schaut euch den Flugplatz mal in Default an, die Gegend sieht dort schon hervorragend aus.

Tobias
Team
7 Monate zuvor
Antwort auf  David

Gaya vorzuwerfen, sie hätten “die neue Welt nicht kapiert”, finde ich nicht fair. Die Unterschiede zwischen den von dir genannten Produkten ist, dass Denver bereits vorher existiert hat und eine weitaus größere Kundenbasis zu erwarten hat.
Man musste nur relativ wenig Aufwand in die Konvertierung von Modellen stecken.

Gayas LOWZ hingegen ist eine komplette Neuentwicklung, speziell für den MSFS. Zudem wird die Anzahl an Verkäufen, ggü. Denver deutlich geringer sein, wodurch der Aufwand mit einem höheren Preis hereingeholt wird.

Zum Vergleich, ORBX Orcas Island oder Tacoma Narrows, liegen in einem ähnlichen Preisrahmen. 12,57€, sind für diese Szenerie somit nun wahrlich nicht zu teuer.

Könnte dich auch interessieren:

Der Marketingabteilung eines irischen Billigfliegers war fast jedes Mittel recht, um den Eindruck zu erwecken, abgelegene Regional-Flugplätze lägen näher an Metropolregionen als es in Wirklichkeit der Fall war. Ein prominentes Beispiel ist der Allgäu Airport Memmingen, welcher gerne als München-West angepriesen wurde. Circa 120km trennen den Airport von der bayrischen Landeshauptstadt.
Pünktlich zum Wochenende veröffentlicht Simwings ihre Hamburg Szenerie für den MSFS. Sie ist damit bereits die dritte Umsetzung des hanseatischen Airports im neuen Simulator. Während die Bredok3D Umsetzung allenfalls als Schnellschuss bezeichnet werden kann, sieht es bei der JustSim Version schon anders aus. Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten.