Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

FSimStudios haben Edmonton [CYEG] für X-Plane 11 veröffentlicht. Der in der kanadischen Provinz Alberta liegende Airport fertigt ca. 8 Mio Passagiere im Jahr ab und gehört damit zu einem der wichtigsten Drehkreuze des Landes. Angeflogen wird er im Grunde von allen größeren nordamerikanischen Airlines und besitzt auch Verbindungen nach Europa und Süd- Amerika. Der Airport ist für 16,80€ im hauseigenen Store zu bekommen, wobei P3D Kunden 20% Rabatt erhalten. Dazu muss die Seriennummer in ein Verifizierungstool eingegeben werde.

Features:
  • Über 30 eigens erstellte Gebäude und Objekte
  • 4K Bodentexturen
  • 4K Taxiway- und Bodendetail Texturen
  • Hoch detaillierte Terminal- und Hangarmodelle
  • 4K Gebäudetexturen
  • Ambien Occlusion
  • Dynamische Beleuchtung
  • Optionale Wintertexturen
  • Custom Autogate
  • WT3 Kompatibilität
  • Optional statische Flugzeuge
  • Optionaler Bodenverkehr
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Hardware zur Autopiloten-Steuerung ist nicht immer günstig. Und gerade wenn komplexe Airliner-Add-ons angebunden werden sollen, können MCPs oder FCUs mehrere hundert Euro kosten. Mike Vlkovic will hier Abhilfe schaffen. Mit seinem Bausatz und einem eigenen 3D-Drucker können sich Airbus-Fans bald eine eigene FCU bauen.
Mit Cagliari CAG/LIEE hat AmSim nun nach Palermo PMO den zweiten Airport in Italien veröffentlicht. Die Entwickler scheinen einen Faible für Inselairports zu haben, auch die MSFS-Umsetzung von Madeira stammt aus dem Hause AmSim.
Mit dem NZMC Mount Cook Region Pack erhält durch NZA eine der wohl spektakulärsten Landschaften der Erde eine Aufwertung im MSFS. Mitten im Mount Cook/ Aoraki Nationalpark gelegen, beinhaltet das Paket den Regional Flughafen Mt Cook Airport NZMC, das Glentanner Aerodrome NZGT, sowie das Helipad des Twizel Medical Centers NZTW.