Tag: 20. August 2020

Drzewieki Design hat auf Facebook einen weiteres Eindruck zu seiner Moskau-Erweiterung für den MSFS gezeigt.  Das Team entschuldigt sich für den "verspäteten" Release dieses Produktes und verrät auch den Grund: Es wurden noch sieben Flughäfen integriert, die eine Aufwertung bekommen.
Baltic Dragon hat gestern die 15 Missionen umfassende “Raven One” Kampagne für DCS veröffentlicht. Diese orientiert sich an der gleichnamigen Novelle von Kevin Miller, welcher die Entwicklung ebenfalls begleitete. Auch der ehemalige Kampfpilot und Fighter Pilot Podcast Betreiber Vincent “Jell-O” Aiello stand den Machern beratend zur Seite.
Vor ziemlich genau zwei Woche hat Aerosoft bereits das Cockpit des CRJ im MSFS gezeigt, zusammen mit der Ankündigung das Paderborn ebenfalls in den neuen Sim kommt. Seit heute gibt es nun das erste Bild des Außenmodells.
Für X-Plane Piloten, ist der Airbus Developer ToLiss sicherlich nicht neu. Haben sie doch bereits den A319 und A321 in den X-Plane gebracht. Ihr neuestes Projekt, beschreiben sie auf Facebook, mit den Worten “Our longest ambition yet”, also “Unsere bislang längste Bestrebung”. Dies kann man beim Airbus A340-600 wörtlich nehmen.
Wie bereits von VATSIM letzte Woche angekündigt, zog nun auch IVAO vor ein paar Tagen nach und vermeldet: Wir sind bereit für den MSFS! Der Piloten-Client wurde für den neuen Flugsimulator kompatibel gemacht und kann bereits heruntergeladen werden.
Ein Forum in dem sich viele Entwickler jeglicher Art herumtummeln: FS Developer. Gerade zu Beginn, weit vor Veröffentlichung, tauschen sich gerne Szenerien-Designer, Flugzeug-Modellierer, Texturen-Speziallisten und Interessierte untereinander aus. Auf viele der dort vorgestellten Projekte haben die Forenmitglieder bereits großen Einfluss.