Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Im Grunde ist es nur ein Bild welches die Boeing 777 als AI Flieger im MSFS Hangar zeigt. Dazu schreibt FSPX nur kurz, dass man es geschafft habe das Modell in den MSFS zu bringen, allerdings noch ohne Texturen. Für alle offline und online Piloten sind das gute Nachrichten. Denn egal ob VATSIM Model Matching oder Airliner Paket, alle benötigen vernünftige Ai Flugzeuge. Bleibt nur zu hoffen, dass Freeware Anbeiter wie AIG, ebenfalls ihre Kreationen in den MSFS bringen.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
5 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Andreas
Andreas
1 Jahr zuvor

Ganz ehrlich… ich finde es ein wenig peinlich wie jetzt die ganzen schlechten „Seht mal, wir machen auch was mit MSFS“ Screenshots veröffentlicht werden.

Frederik
Frederik
1 Jahr zuvor

AIG sind nur auf sich selbst fixiert die wollen von aussen niemand dabeihaben. Das sind selbsternannte Egoisten die nur auf sich schauen. Alles etrem komische Typen dort.

Hans
Hans
1 Jahr zuvor

Von AIG brauchen wir gar nix es gibt sicher bessere und unkompliziertere Typen die Freeware erstellen können. AIG meint ja sie seien die besten auf der Welt und lassen links und rechts von ihnen niemand bestehen.

Jan F.
Jan F.
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Hans

machst du bitte woran fest? Und welche Alternativen gleicher Qualität. Fakten und Verweise bitte?

Danke

Freddy
Freddy
5 Monate zuvor

Wer braucht den bitte AIG

Könnte dich auch interessieren:

Auch wenn es im Moment um P3D sehr ruhig geworden ist, gibt es immer noch Neuentwicklung für diesen Simulator. Eine davon wurde nun von WF Scenery Studio veröffentlicht, die ihre Umsetzung des Beijing Capital Airport komplett neu gebaut haben.
Wenn Flugsimulation schon eine große Fläche auf der AERO22 bekommt, dürfen auch die großen Online-Netzwerke nicht fehlen. Den Anfang macht IVAO: Wir haben den Jungs von der deutschen Division das Mikro unter die Nase gehalten.
Bei Flightfactor geht es mit großen Schritten weiter Richtung 777-Release. Als Vorschau haben die Entwickler in einem Video die Stimmen präsentiert, die das Flugerlebnis im Sim bei Release noch realistischer gestalten sollen.