Seit dem Release der Raven One Kampagne für DCS ist inzwischen eine Woche vergangen. Wer den DCS Mission Editor kennt, weiß das vieles von Triggern abhängt und Fehler im Grunde vorprogrammiert sind. Dadurch besteht die Möglichkeit, dass man bei bestimmten Missionen nicht weiterkommt. Damit aber der Spielspaß nicht ganz auf der Strecke bleibt, hat Baltic Dragon nun eine kleine Anleitung veröffentlicht in dem Lösungsmöglichkeiten genannt werden.  Um zu der Anleitung zu gelange, einfach auf das Bild klicken.

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] Dragon hat es nicht ganz leicht mit ihrer Raven One Kampagne. Wie wir bereits Ende August berichteten hat ein DCS Update zur Folge gehabt, dass einige Ihrer Missionen unspielbar wurden. Daraufhin hat […]

Könnte dich auch interessieren:

DCS 2.7 steht in den Startlöchern. Wenn die Tester ihr grünes Liucht geben, wird das Update nächsten Mittwoch zur Verfügung stehen. Neben den volumetrischen Wolken wird die "Hornet" ein umfangreiches Update erhalten. Weitere kleinere Verbesserungen im Sound und Optik – wie hier mit den Propellern dessen präzise Position nun berechnet wird – sind ebenso enthalten.
Quer durch die DCS Community gibt es im Grunde ein Konsens, welche Flieger noch unbedingt in den Combat Simulator kommen müssen. Dazu zählt auch die JAS-39 Gripen. Dieser Wunsch könnte bald Wirklichkeit werden. So hat sich eine kleine Gruppe dem schwedischen Kampflugzeug angenommen und will es im Rahmen eines Community Mods in den DCS bringen.