Zwischen den ganzen MSFS-News mal wieder etwas für den Prepar3D: Milviz hat jetzt angekündigt, dass ihre Umsetzung der A-1H Skyraider in den Betatest geht. Damit startet der Warbird in den Endanflug für den P3D4 und P3D5 – auch wenn die Entwickler sich noch nicht auf ein Release-Datum festlegen wollen. Ob das Erdkampfflugzeug auch im neuen Sim abheben wird, ist derzeit nicht bekannt. Allerdings hat Milivz schon andere Flugzeuge für den MSFS angekündigt. Die Skyraider könnte hier dazukommen.

Warbird fans rejoice! Our rendition of the A-1H Skyraider has entered beta testing for Prepar3D V4.5 & V5. VRS TacPack will be supported for our customers that use that product. A release date has not yet been set.

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Captain Sim hat als Ergänzung zu ihrem Boeing 737 Classics-Packet, welches initial die -300er Version enthält, nun die kürzere 737-500 veröffentlicht. Diese schlägt mit ca. 25$ zu Buche und nennt als Voraussetzung, dass das Basis-Paket ebenfalls installiert ist. Demnach handelt es sich bei der 500er nicht um eine, sogenannte, Stand-Alone Version. Insgesamt kostet das Paket damit fast knackige 90$.
Rainer Kunst hat weitere Szenerien aus seinem Portfolio in den Prepar3D 5.2 gebracht - und einen kleinen Ausblick in die Zukunft gegeben: Dabei fokussiert sich der Torgauer weiterhin auf den Prepar3D, aber auch der Microsoft Flight Simulator soll weitere Simmershome-Szenerien erhalten - ob Malta dabei sein wird, will Rainer noch nicht bestätigen.