Robin Greffier hat innerhalb weniger Tage seine Heimatstadt Lyon für Microsofts Flightsimulator ertüchtigt. Neben der dichbebauten Altstadt zwischen Rhone und Saone hat der Franzose auch Lyons Skyline mit dem markanten “Bleistift”, das Stade Gerland und der Park OL mit 3D-Modellen in den Simulator eingepflegt. Weitere Updates sollen folgen. Sein Werk stellt er über mega.nz kostenlos zur Verfügung. In der Facebook-Gruppe Microsoft Flightsimulator 2020 teilt Robin außerdem seine Fortschritte und kündigt auch weitere Projekte an.

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Bert Groner
7 Monate zuvor

Hallo Jungs!

Danke für die aufmerksame Beobachtung des “Freeware-Marktes”. Leider gibt es die Datei nicht mehr bei Mega.nz. Wisst Ihr mehr?

Thomas
Team
7 Monate zuvor
Antwort auf  Bert Groner

Hallo Bert,
wir haben nach deinem Hinweis nochmal geschaut, leider vergebens.Wir bleiben dran und schicken dir gerne eine Email wenn wir mehr wissen. Kommt dann selbstverständlich auch nochmal in den Beitrag hier.

Bert Groner
7 Monate zuvor
Antwort auf  Thomas

Danke Dir, Thomas – hoffen wir das Beste!

Tobias
Team
7 Monate zuvor
Antwort auf  Bert Groner

Hi Bert,
es gibt jetzt tatsächlich einen neuen Link 🙂

Bitte sehr! https://mega.nz/file/plNnnCaL#NWy3k5HUGqyEzflHmSx7mUtKaDbbWnZVymCoVMCF294

Könnte dich auch interessieren: