Aerosoft hat heute den Flughafen St. Tropez ( LFTZ) für den Microsoft Flightsimulator veröffentlicht. Der High-Society Airport in Südfrankreich besitzt eine Runway mit etwas mehr als 1000m Länge und ist somit für die meisten Bizjets ausreichend. Außerdem wurden die Dörfer La Môle und Moulin Roux mit eigenem Autogen ausgestattet und die nähere Umgebung mit handplatzierter Vegetation versehen.

Aerosoft bewirbt folgende Features :

  • Realistische Nachbildung des Flugplatzes Saint-Tropez/La Môle (LFTZ, LTT)
  • Detaillierte 3D-Modelle der Gebäude
  • Hochauflösende Bodentexturen
  • Sehr detaillierte PBR-Texturen für Objekte
  • Individuelle statische Flugzeuge und Bemalungen passend zum realen Vorbild
  • Aktuelle Landebahn-, Taxiway- und Linienlayouts
  • Farbangepasste Fotoszenerie-Abdeckung des Flugplatzes
  • 3D-Nachtbeleuchtung
  • Handplatzierte Vegetation
  • Individuelle Konfiguration für KI-Verkehr

St. Tropez kann direkt bei Aerosoft für 9,70€ gekauft werden.

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Mit dem Release des Microsoft Flight Simulators sind viele neue Entwickler-Studios entstanden. Während es im Bereich der Luftfahrzeuge recht beschaulich zugeht, stehen beim Szenerie-Design einige Entwickler in den Startlöchern, die uns die nächsten Jahre begleiten werden. Einer von diesen ist NZA Simulations. Das australisch-neuseeländisch-deutsche Team hat sich auf die Fahne geschrieben, den Microsoft-Flight-Simulator mit Flughäfen in Down-Under und Neuseeland weiter zu verschönern. Wir haben mit dem deutschen Teammitglied Dean gesprochen.
Nur wenige Tage nach dem Release eines größeren Updates für den Microsoft Flight Simulator und dem Release der Xbox-Version, reichen die Entwickler heute einen Hotfix nach. Dieser soll vor allem diverse Simcrahses aber auch andere Kleinigkeiten beheben. Bei Abstürzen in Verbindungen mit dem FlyByWire Mod greift Microsoft zu einer anderen Maßnahme.