Aerosoft-Influencer Mathijs Kok hat jetzt im eigenen Forum neue Bilder von Jo Erlends Trondheim-Szenerie für den Microsoft Flight Simulator präsentiert. Dabei zeigt Kok den Endanflug der Landebahn 09, einen Screenshot vom Terminal und eine Abendstimmung des Taxiways. Das Terminalbild beinhaltet die originalen Gates, die auch in Trondheim zu finden sind. Docken könne man aber noch nicht: Bei Release werden die Finger nicht beweglich sein, wie es die Standadgates des MSFS derzeit schon anbieten. Dies werde man nachliefern, sobald es technisch möglich ist, verrät Jo Erlend. Ob das “On Final”, das Kok zu den Screenshots drapiert hat eine Beschreibung des ersten Screenshots ist, oder ob die Szenerie tatsächlich bald das virtuelle Norwegen aufbessern wird, verraten weder er noch Erlend.

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

UK2000 hat den nächsten Airport für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Diesmal präsentiert Gary Summons eine Umsetzung von Glasgow (EGPF). Die Szenerie ist ab sofort bei UK2000 für 18,48 Pfund zu haben. Besitzer der P3D-Version erhalten einen Rabatt.
Mit dem City Pack Paris bringt ORBX den nächsten Teil seiner Landmarks-Serie in den MSFS. Neben 15 hochdetaillierten Gebäuden wie beispielsweise Notre Dame und das Panthéon, wurden 200 weitere Landmarken in etwas niedrigerer Auflösung platziert um die Performance im Sim zu optimieren.
COPYRIGHT © 2020 CRUISELEVEL