Leider fand die Gamescom dieses Jahr nur virtuell vom 27-30. August statt. Dennoch gab Jörg Neumann, Head of Microsoft Flight Simulator, der Plattform ein kurzes Interview zum MSFS.

Anbei die wichtigsten Aussagen:

  • Substantielle Updates in den nächsten Monaten z.B. wenn neue Geodaten verfügbar sind
  • Asobo arbeitet noch an neuen handmodellierten Flughäfen
  • Verbesserung der Jahreszeiten mit dynamischer Darstellung 
  • Entwickler können Wünsche für SDK äußern um ihre Kreativität auszuleben
  • Master- Simulation liegt bei Microsoft; Ergänzungen bei den Entwicklern
  • Helikopter- Simulation kommt als Bezahlpaket, mit mehreren Modellen (dauert ca. 1 Jahr)
  • Individuell integrierte Modelle/ Gebäude sollen für alle verfügbar sein
  • Das Kernteam das am MSFS arbeitet sind ca. 200 Mitarbeiter, aber mehrere andere Firmen wie Bing usw. stellen auch Arbeitskräfte zur Verfügung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
COPYRIGHT © 2020 CRUISELEVEL