Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Eigentlich ist man von Just Flight eine regelmäßige Bilderflut mit Previews gewohnt. Doch jetzt war es länger still um die britischen Addon-Entwickler – mit Ausnahme der Concorde-Previews. Jetzt zeigt Just Flight aber wieder einen Blick in die Werkstatt mit Cockpit-Shots der kommenden Simulation der Fokker F28 Fellowship. Der holländische Regionaljet ist bei Just Flight für alle Versionen von Prepar3D und FSX in Planung. Die neue Screenshots zeigen Detailaufnahmen des Cockpits in seiner analogen Natur. Mehr Infos und Screenshots findet ihr auf Just Flights Development-Seite.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Jetzt im Kino und Microsoft Flight Simulator: Die kostenlose Erweiterung "Top Gun: Maverick" ist jetzt für den Microsoft Flight Simulator erschienen. Der Release des DLCs war ursprünlich früher geplant, hatte sich aber aufgrund des Kinostarts des gleichnamigen Films verzögert.
Willkommen bei OMA, so lautet der Google Teaser-Text frei übersetzt wenn man nach dem Eppley Airfield sucht. Eine nette Einladung, welche wir sehr zeitnah auch im MSFS annhemen können. Denn Verticalsim bringt uns die künstliche, oder virtuelle, Umsetzung des am Missouri River gelegenen Omaha Airport.
Hardware zur Autopiloten-Steuerung ist nicht immer günstig. Und gerade wenn komplexe Airliner-Add-ons angebunden werden sollen, können MCPs oder FCUs mehrere hundert Euro kosten. Mike Vlkovic will hier Abhilfe schaffen. Mit seinem Bausatz und einem eigenen 3D-Drucker können sich Airbus-Fans bald eine eigene FCU bauen.