HiFi Simulations scheint gut beschäftigt zu sein, diesen Eindruck versucht zumindest Damian Clark mit seinem heutigen Eintrag zu vermitteln. Schließlich befinde man sich nicht nur in einer intensiven Beta-Phase für den Prepar3D Version 5, auch mit dem offiziellen Release von X-Plane 11.50 sei das Team von HiFi derzeit gut eingespannt. Doch was ist mit dem neuen Microsoft Flight Simulator, der im Moment nur mit nativem Wetter zu nutzen ist?

Geduld lautet hier der Aufruf, der zwischen Clarks Zeilen zu lesen ist. Man wäre vorbereitet, warte aber noch auf ein fortschrittlicheres SDK seitens Asobo und Microsoft, um Active Sky auch wie bei anderen Simualtoren an den MSFS andocken zu können. “Im Moment ist uns keine Möglichkeit zur Erweiterung des Wetters bekannt und wir wissen auch nicht, wie der Zeitplan aussieht und welche Möglichkeiten es geben wird. Wir haben die grundlegenden Komponenten für eine mögliche Active-Sky-Weather-Engine für den MSFS gelegt und werden diese integrieren, sobald wir die Möglichkeit haben”, erklärt Clark im Forum. “Wir warten daher sorgenvoll auf mehr Nachrichten und Updates auf der FS-Roadmap, die auch SDK-Updates mit sich bringen.”
In anderen Worten: Der Wille ist da, nur das SDK will noch nicht. Ob der Aufruf Clarks an seine Leser, das Wetter-Thema ganz oben auf die Wishlist im MSFS-Forum zu bringen, zu einem schnelleren Release von Active Sky führen wird, muss sich zeigen. Derzeit ist aber nicht mit einem schnellen Release von Active Sky für den Microsoft Flight Simulator zu rechnen. 

Für den Prepar3D v5 wartet HiFi Sim ebenfalls auf eine Update des P3Ds für eine Verbesserung der TruSky-Wolkendarstellung. Hier plant HiFi einen baldigen Release der offiziellen Active Sky Version. Dafür haben die Entwickler den Beta-Zugang auch auf weitere User mit einer Active Sky Prepar3d v4-Lizenz erweitert. Jene User können dadurch dann auch die releaste P3D5-Version von Active Sky kostenlos nutzen.

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Nach dem finalen Release-Trailer und einem geschlossenen Release für registrierte Nutzer Ende Oktober 2020 ist jetzt so weit: Pilot's haben die Umsetzung der Boeing B314 Clipper veröffentlicht. Das Flugboot ist ab sofort für den P3D in Version 4 und Version 5 zu haben.
UK2000 hat den nächsten Airport für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Diesmal präsentiert Gary Summons eine Umsetzung von Glasgow (EGPF). Die Szenerie ist ab sofort bei UK2000 für 18,48 Pfund zu haben. Besitzer der P3D-Version erhalten einen Rabatt.
Mit dem City Pack Paris bringt ORBX den nächsten Teil seiner Landmarks-Serie in den MSFS. Neben 15 hochdetaillierten Gebäuden wie beispielsweise Notre Dame und das Panthéon, wurden 200 weitere Landmarken in etwas niedrigerer Auflösung platziert um die Performance im Sim zu optimieren.
COPYRIGHT © 2020 CRUISELEVEL