Die Maschine ist eigentlich schon ein Klassiker im Aerosoft-Portfolio, daher war es irgendwie zu erwarten, dass auch der Microsoft Flight Simulator die Twin Otter bekommen soll. Das hat zumindest Mathijs Kok jetzt im Aerosoft-Forum angekündigt. Dabei zeigt der Flusi-Mann der Paderborner Softwareschmiede erste, textuierte Renderings des berühmten STOL-Flugzeuges. Auch wenn die Maschine schon in verschiedenen Simulator-Version existiert, betont Kok, dass es sich bei dieser Entwicklung um eine Neuentwicklung handle. Einen Releasetermin oder andere Zeitfenster werden an dieser Stelle noch nicht verraten.

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Heinerrich
Heinerrich
7 Monate zuvor

Wie geil ist das denn. Genau das Addon brauch ich. Ich hoffe, das sie möglichst tief simuliert rauskommt.

Könnte dich auch interessieren:

Die Paderborner Software-Entwickler*innen im Hause Aerosoft arbeiten derzeit an einem eigenen Flugsimulator. Mit "World of Aircraft: Glider Simulator" wollen sie einen Sim auf den Markt bringen, der sich voll aufs Segelfliegen konzentriert. Zum Start einer intensiveren Testphase sucht der Produktverantwortliche Mathijs Kok jetzt Beta-Tester*innen.
Städte, Länder, Flüsse und ein Flieger - Orbx hat sich in einem längeren Post zu zukünftigen Projekten geäußert. Dabei soll nicht nur der Microsoft Flight Simulator viele Szenerien bekommen, auch der P3D und X-Plane werden mit Flughafen-Add-Ons und TrueEarth-Szenerien aufgewertet - und ein sonderbares Flugzeug ist bei den Australiern auch in Planung.