Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Und noch eine Szenerie. Bill Womack von iBlueYonder hatte vor kurzem die Umsetzung von Portland (KPDX) für den Microsoft Flight Simulator angekündigt, hetzt wurde die Szenerie veröffentlicht. Damit portiert Flightbeam die Szenerie in den neuen Sim. Das erste Produkt von iBlueYonder verspricht Unterstützung von PBR-Materialien und wurde nativ für den MSFS erstellt. Für 15 Dollar gibt es die Szenerie jetzt bei Flightbeam. Kunden der P3D-Version erhalten 30 Prozent Rabatt mit dem Rabatt-Code KPDXMSFS.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Bei Flightfactor geht es mit großen Schritten weiter Richtung 777-Release. Als Vorschau haben die Entwickler in einem Video die Stimmen präsentiert, die das Flugerlebnis im Sim bei Release noch realistischer gestalten sollen.
Willkommen bei OMA, so lautet der Google Teaser-Text frei übersetzt wenn man nach dem Eppley Airfield sucht. Eine nette Einladung, welche wir sehr zeitnah auch im MSFS annhemen können. Denn Verticalsim bringt uns die künstliche, oder virtuelle, Umsetzung des am Missouri River gelegenen Omaha Airport.
Mit Cagliari CAG/LIEE hat AmSim nun nach Palermo PMO den zweiten Airport in Italien veröffentlicht. Die Entwickler scheinen einen Faible für Inselairports zu haben, auch die MSFS-Umsetzung von Madeira stammt aus dem Hause AmSim.