Darf man der Produktbeschreibung und dem Trailer glauben schenken so hat, zumindest nach Aussage von FS2Crew, dass hauseigene MSFS Pushback System ausgedient. Mit Pushback Express wird dieses ersetzt und soll dem Piloten so mehr Realismus und Steuerungsmöglichkeiten beim zurückdrücken bieten. Zum Beispiel möglich sein den Pushback- Truck selber steuern zu können. Auch werden verschiedene, internationale Soundsets mitgeliefert, welche sich abspielen lassen. Aktuell wird noch der Asobo Pushback- Truck verwendet, dieser soll aber durch einen FS2Crew eigenen ersetzt werden. Das ebenfalls für P3D und FSX kompatible Addon kostet im Fs2Crew Shop 24,95€, wobei man mit dem Code “PUSH2020” noch 5€ Rabatt erhält. Ganz neu ist der Einstieg von FS2Crew in die Bodenabfertigung nicht, denn bereits mit Ground Crew X hat Bryan York versucht das Puchback System des P3D zu Revolutionieren

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Der schwedische Hardware-Neuling Total Controls startet in den Vorverkauf: Ab sofort will das Unternehmen mit der Button Box einen Plug&Play-Controller anbieten, der vor allem DCS-Piloten ansprechen dürfte. Im eigenen Webshop haben die Bastler dafür jetzt die Möglichkeit der Vorbestellung freigeschaltet.
Um in Zukunft Kompatibilitätsprobleme zu vermeiden, wird FlyByWire sich vom Asobo A320 trennen und als eigenständiges Flugzeug in dem MSFS kommen. So erhalte man auch die Möglichkeit, im Marketplace (kostenlos) gelistet zu werden. Dies betrifft erstmal nur die development and experimental Version.
Im Januar gestartet und jetzt schon ein vielverbreitetes Tool: Bushtalk Radio soll Nutzerinnen und Nutzern des Microsoft Flight Simulator die Möglichkeit bieten, einen virtuellen Reiseführer ins Ohr zu bekommen. Das kostenlos Tool liest dabei Artikel und Fakten zu Sehenswürdigkeiten und Orten vor, die man gerade überfliegt.