Ken Hall hat bei Orbx die Szenerie des Flughafen Bryce Canyon (KBCE) in den Microsoft Flight Simulator übertragen. Ab sofort ist das Addon für circa 11 Euro über OrbxDirect verfügbar. Der Bryce Canyon ist einer der bekannten US-Nationalparks im Staate Utah, die Orbx-Szenerie widmet sich allerdings nur dem gleichnamigen Airfield. Dabei verspricht Orbx das Übliche: Handgemacht PBR-Texturen, UHD-Modelling, eine Landebahn mit Gefälle und das Versprechen, dass der Airport sich perfekt für virtuelle Ausflüge in die Umgebung lohne. 

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Orbx gewinnt mit Sim Skunk Works einen weiteren Partner, welcher gleich seine Fiat G.91 “Gina” für den MSFS in Orbx Central den Kunden zugänglich macht. Der italienische Militärjet schlägt dabei mit ca. 20€ zu Buche und kommt in der R1, R3 und PAN Ausführung.
Im Januar gestartet und jetzt schon ein vielverbreitetes Tool: Bushtalk Radio soll Nutzerinnen und Nutzern des Microsoft Flight Simulator die Möglichkeit bieten, einen virtuellen Reiseführer ins Ohr zu bekommen. Das kostenlos Tool liest dabei Artikel und Fakten zu Sehenswürdigkeiten und Orten vor, die man gerade überfliegt.