Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Nach Gayas Veröffentlichung von Berlin Tegel [EDDT] für MSFS, sind nun die anderen Simulatoren an der Reihe. Den Anfang dabei macht X-Plane, für das Gaya Simulation schon die ersten Bilder auf Facebook zeigt. Auch von der P3D Umsetzung sollen sehr bald die ersten Vorschaubilder veröffentlicht werden. 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Lothar
Lothar
1 Jahr zuvor

Da muss man sich wirklich beim FS2020 bedanken. Jetzt werden wohl viel mehr Addons entwickelt. Wenn die Addons dann auch für XP und P3D umgesetzt werden, ist das sehr zu begrüßen.

Könnte dich auch interessieren:

Bei Flightfactor geht es mit großen Schritten weiter Richtung 777-Release. Als Vorschau haben die Entwickler in einem Video die Stimmen präsentiert, die das Flugerlebnis im Sim bei Release noch realistischer gestalten sollen.
Hardware zur Autopiloten-Steuerung ist nicht immer günstig. Und gerade wenn komplexe Airliner-Add-ons angebunden werden sollen, können MCPs oder FCUs mehrere hundert Euro kosten. Mike Vlkovic will hier Abhilfe schaffen. Mit seinem Bausatz und einem eigenen 3D-Drucker können sich Airbus-Fans bald eine eigene FCU bauen.
Mit Cagliari CAG/LIEE hat AmSim nun nach Palermo PMO den zweiten Airport in Italien veröffentlicht. Die Entwickler scheinen einen Faible für Inselairports zu haben, auch die MSFS-Umsetzung von Madeira stammt aus dem Hause AmSim.