Ein neues Flugzeug für den Microsoft Flight Simulator wurde jetzt veröffentlicht. Mit der Umsetzung der Cessna L-19 “Bird Dog” feiert BlackBox Simulation seinen Einstand in den Asobo-Sim. Das kleine Bush-Flugzeug gibt es jetzt für 25 Euro bei BlackBox im Webshop. Leider verraten die Entwickler auf der Website keine wirklichen Features ihres Produktes – Screenshots müssen hier wohl reichen. Und diese Zeigen einen alten Uhrenladen, wie man es in einer Maschine der späten 40er-Jahre erwarten kann. Die “Bird Dog” wurde ursprünglich als Aufklärungsflugzeug für die US Army entwickelt.

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Der schwedische Hardware-Neuling Total Controls startet in den Vorverkauf: Ab sofort will das Unternehmen mit der Button Box einen Plug&Play-Controller anbieten, der vor allem DCS-Piloten ansprechen dürfte. Im eigenen Webshop haben die Bastler dafür jetzt die Möglichkeit der Vorbestellung freigeschaltet.
Um in Zukunft Kompatibilitätsprobleme zu vermeiden, wird FlyByWire sich vom Asobo A320 trennen und als eigenständiges Flugzeug in dem MSFS kommen. So erhalte man auch die Möglichkeit, im Marketplace (kostenlos) gelistet zu werden. Dies betrifft erstmal nur die development and experimental Version.
Im Januar gestartet und jetzt schon ein vielverbreitetes Tool: Bushtalk Radio soll Nutzerinnen und Nutzern des Microsoft Flight Simulator die Möglichkeit bieten, einen virtuellen Reiseführer ins Ohr zu bekommen. Das kostenlos Tool liest dabei Artikel und Fakten zu Sehenswürdigkeiten und Orten vor, die man gerade überfliegt.