Nach vielen Vorschau-Screenshots ist es jetzt soweit: Just Flight und DC Designs haben in Kooperation ihre Umsetzung der Concorde veröffentlicht. Für 35 Euro können Pilotinnen und Piloten jetzt die Luftfahrt-Ikone mit Mach 2.0 über den virtuellen Atlantik fliegen – und zwar im FSX und allen Prepar3D-Versionen. Just Flight scheint bei diesem Produkt den Spaß in den Vordergrund zu stellen: “Die DC Designs Concorde wurde entwickelt, um allen Nutzerinnen und Nutzer zugänglich zu sein – ohne das Bedürfnis nach intensivem Lernen”, schreiben die Briten auf ihrer Produktseite. Kurz gesagt: Dieses Addon ist im Simulationsumfang nicht mit alten Produkten wie von SSTSim oder FSLabs gleichzusetzen. Letztere arbeiten ebenfalls an einer Umsetzung der Concorde. Im August hatte Lefteris Kalamaras einen neuen Vorschau-Screenshot der Maschine geteasert.

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Wie von den Entwicklern angekündigt, kann der Microsoft Flight Simulator heute auch auf der XBox begrüßt werden. Ab 17 Uhr deutscher Zeit ist der Simulator betriebsbereit und wird dann freigeschaltet. In den vergangenen Tagen konnte der Sim bereits auf die Konsole heruntergeladen werden. In der langen Tradition des Microsoft Flight Simulator ist dies eine Premiere. Noch nie wurde der Flightsim auf einer Konsole zur Verfügung gestellt.
Eine 747 Classic für den Flugsimulator? Für den P3D schlummert die Entwicklung von Just Flight vor sich hin Und für X-Plane 11 war es lange ruhig um Felis Simulations. Vor drei Jahren kursierten deren ersten Renderings des Klassikers im X-Plane-Forum, immer wieder gab es Bilder und Einblicke - und seit wenigen Tagen zeigen die Flusi-Streamer nichts anderes. Wir haben von Felis ebenfalls die Closed Beta der 747 erhalten und uns im Flieger schon einmal kurz umgesehen.
Nicht nur die Xbox-Version des Microsoft Flight Simulator ist ab jetzt verfügbar. Auch die PC-Version hat wie an vielen Dienstagen zuvor ein umfassendes Update erhalten. Dabei soll vor allem die Performance des Simulators verbessert worden sein. Aber auch andere Inhalte kommen jetzt in den Sim von Asobo.