Nach etwas Kritik aus der Community hat FSDreamteam heute das erste Update für die MSFS Key West Umsetzung veröffentlicht. Diese war vor einer Woche erschienen und ist für 10,89€ im hauseigenen Shop verfügbar. Um an das Update zu kommen müsst ihr nur das FSDT Live Update laufen lassen. Auch an den MS Marketplace wurden die Dateien bereits gesandt, sodass Kunden auch hier das Update bald erhalten sollten. Folgende Anpassungen bzw. Verbesserungen wurden vorgenommen:

  • Ft. Jefferson im Dry Tortugas National Park hinzugefügt
  • Loggerhead Island inklusive Leuchtturm hinzugefügt
  • F/A-18 Kampfflugzeuge des VF-106 Strike Fighter Squadron auf der Key West NAS hinzugefügt
  • Extra Details auf der Key West NAS hinzugefügt
  • GA Parkplätze entfernt und durch MIL Parkplätze ersetzt (AFCAD)
  • Vegetation und Sumpfgebiet um die Landebahn hinzugefügt
  • Lufbild verändert, passt sich jetzt besser in die Umgebung ein
  • Default Windsäcke entfernt
  • Landmark POIs hinzugefügt
Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Mit einem Teaser-Bild hat der australisch-, neuseeländische Entwickler NZA Simulations die Entwicklung des Flughafens von Christchurch angekündigt. Mehr Bilder folgen, wenn das 3D Modelling beginnt, so der Entwickler. Christchurch ist die größte Stadt der Süd-Insel und heißt bei den Māori “Ōtautahi”, 1930 strebte man sogar eine Umbenennung an.
Orbx gewinnt mit Sim Skunk Works einen weiteren Partner, welcher gleich seine Fiat G.91 “Gina” für den MSFS in Orbx Central den Kunden zugänglich macht. Der italienische Militärjet schlägt dabei mit ca. 20€ zu Buche und kommt in der R1, R3 und PAN Ausführung.