Orbx und A2A Simulations machen jetzt gemeinsame Sachen. Ab sofort gibt es die P3D-Versionen der General-Aviation- und Warbird-Addons auch über OrbxDirect, den Vertriebsweg von Orbx. Damit erweitert Orbx erneut sein Portfolio um einen Addon-Hersteller von Flugzeug-Addons. A2A Simulations ist bekannt für seine hochdetaillierten Simulation von kleineren Sportmaschinen und Warbirds mit Accu Sim, einer eigens entwickelten Technologie, die die Flug- und Systemphysik der Realität entsprechend nachbilden soll. A2A arbeitet derzeit an einer dritten Version der Accu-Sim-Technologie, die mit der Simulation der Aerostar 600 veröffentlicht werden soll.

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Die französischen Alpen bieten nicht nur mit Courchevel einen herausfordernden Anflug. Auch Meribel ist mit seiner Höhenlage und gewölbten Piste sicher nicht ein 0815-Flugplatz. Orbx will diese Destination jetzt in Kürze in den Microsoft Flight Simulator bringen - mit einem Rabatt anlässlich des World Update IV.
Orbx gewinnt mit Sim Skunk Works einen weiteren Partner, welcher gleich seine Fiat G.91 “Gina” für den MSFS in Orbx Central den Kunden zugänglich macht. Der italienische Militärjet schlägt dabei mit ca. 20€ zu Buche und kommt in der R1, R3 und PAN Ausführung.