Im Rahmen der Partnerschafts- Serie stellt Microsoft Firmen vor, mit denen Sie bei der Entwicklung des MSFS zusammenarbeiten. Unter anderem waren dort schon Clips über Textron, BlacksharkAI und Bing zu sehen. Im neusten Teil wird der Entwickler Gaya Simulations vorgestellt und deren Anteil an der Entwicklung des MSFS beleuchtet. Gaya Simulations war übrigens auch maßgeblich am kürzlich erschienen Japan Update beteiligt. Teil des Videos wurden von unserem Partner AviationLads.com aufgenommen.

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Warum hat Gary Summons kein Bock mehr auf X-Plane, was hat AI-Traffic mit Egos zu tun und wie macht man sexy Simvideos? Das und mehr besprechen wir in der 11. Ausgabe unseres Podcasts. Als Gast haben wir außerdem Maurice von AviationLads am Mikro, der nicht nur wertvolle Tipps zum virtuellen Drehen hat, sondern auch über seinen guten Draht in die FS-Szene berichtet. Hört jetzt rein für einen Lachanfall mit Rafi, Tuning-Jargon mit Tommi und einen Rekorderwechsel mit Julius! Wie immer hier, oder auf Spotify und Co.
Der Louisville Muhammad Ali International Airport ist im Grunde genommen ein Regionalflugplatz, wäre da nicht der Logistik-Riese UPS. Denn dieser betreibt auf dem Gelände den UPS Worldport, das Hauptumschlagszentrum des Logistikdienstleisters. FSDreamteam hat den Platz bereits für P3D umgesetzt und hat nun, für schlanke 9,99 Dollar, die MSFS Version veröffentlicht.
COPYRIGHT © 2020 CRUISELEVEL