FS2Crew hat ein neues Addon-Flugzeug ins Portfolio aufgenommen. Ab sofort kann auch der CRJ Professional von Aerosoft mit Button- oder Voice-Befehlen und virtuellem Co-Piloten gesteuert werden. 35 Euro verlangt FS2Crew für das Addon-Addon, verfügbar für die P3D4- und P3D5-Version des Regionaljets.

Das Tool kommt auch in der CRJ-Version mit drei Sprachsets, bzw. Akzenten: British, US-Amerikanisch und europäischen Akzent soll der virtuelle Co-Pilot mitbringen. Das Addon soll es virtuellen Pilotinnen und Piloten ermöglichen, den CRJ nach realitätsnahen Prozeduren zu fliegen. Diese beinhaltet verschiedene Flows sowie das Lesen und Beantworten von Checklists – per Voice oder Knopfdruck.

Die CRJ-Version von FS2Crew gibt es im Moment direkt bei FS2Crew.

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Dass wir bei cruiselevel gerne mal Sachen ausprobieren kennt ihr ja schon. Mit Beiträgen wie diesem möchten wir Einblicke in unsere Flugerlebnisse geben und vielleicht sogar Inspiration stiften für euren nächsten virtuellen Trip. Heute nehmen wir euch mit auf unserem Israir-Flug von Tel Aviv nach Helsinki.
Orbx hat eine weitere Szenerie in den Microsoft Flight Simulator portiert. Mit der Umsetzung von KHVN Tweed New Haven kann jetzt die Ostküste der USA um ein neues Add-On erweitert werden. Die Szenerie ist ab sofort über OrbxDirect verfügbar.
COPYRIGHT © 2020 CRUISELEVEL