Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Bristol ist schon veröffentlicht, bald folgt Luton. Garry Summons alias UK2000 hat jetzt weitere Previews seiner kommenden Luton-Szenerie für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Neben Glasgow und Inverness wird der Low-Cost-Aiport im Norden Londons das nächste Produkt im neuen Sim. Bei den Bildern zeigt Summons einen komplett wirkenden Flughafen, mit zahlreichen Statics und dynamischer Nachtbeleuchtung. Mehr Infos gibt’s wie bei UK2000 üblich auf Facebook oder direkt auf der Website des Briten.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] kurzem angekündigt, jetzt veröffentlicht: Gary Summons und UK2000 bieten Luton (EGGW) jetzt auch für den Microsoft […]

Könnte dich auch interessieren:

Der Peripherie-Hersteller Honeycomb Aeronautical nimmt ab sofort Vorbestellungen für seine neue Version des bekannten Alpha-Yokes entgegen. Neben der X-Box Kompatibilität sind Detailverbesserungen im Gepäck. Ein ebenfalls vorbestellbares Hub soll dann Alpha-Yoke, Bravo-Throttle und Charlie-Pedale mit der Konsole verbinden.
Sechs Wochen sind heute seit dem Release der 737 für den Microsoft Flight Simulator vergangen. Und sechs Wochen nach der ersten Version in der 737-Reihe solle die 600 folgen, meinte PMDG-Boss Robert Randazzo mehrfach. Doch das wird heute nicht passieren. Und auch kein Einzelfall bleiben. Ein Brief an den PMDG-Chef.
Hot Start hat das Update 1.6.1 für den CL650 veröffentlicht. Alle Kunden die den Hot Start Challenger 650 bisher gekauft haben, müssen dafür auf der X-Aviation Seite erneut das Installationsprogramm herunterladen und den Flieger in der neuen Version installieren.