Mathijs Kok hat im Aerosoft-Forum Vorschaubilder kommender Szenerien gezeigt: Chania (LGSA) und der Hauptstadt-Flughafen Berlin (EDDB) sollen bald die Welt des Microsoft Flight Simulators erweitern. Während Kok bei Chania nur Bilder sprechen lässt, verrät er bei Berlin schon Eigenschaften der Szenerie. Ein Release-Datum oder ein Preis stehen derzeit noch nicht fest. Kok und Aerosoft sind seit Donnerstag auch in einem Video der MSFS-Partnership-Series zu sehen. In den Partnership-Serie stellen Asobos Studios und Microsft externe Entwickler und Partner vor, die zur Entwicklung des Microsoft Flight Simulators beitragen.

Preliminary feature List (Berlin):
•    Year 2020 layout of taxiways, aprons, buildings etc.
•    Models using advanced MSFS techniques
•    Ground terrain using advanced MSFS techniques
•    Operable jetways
•    Custom aerial imagery covering the airport and immediate area
•    Landmark buildings and bridges in the vicinity of the airport
•    Realistic night time dynamic lighting

Berlin

Chania

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Der erste seiner Art: Der CRJ ging Anfang dieses Jahres online und war damit ein erster Meilenstein in der Add-on-Landschaft des Microsoft Flight Simulators. Seitdem wartet die Community auf die Stretch-Version des Regionaljets - genauer gesagt auf den CRJ 900/1000. Mathijs Kok hat jetzt mit einer Preisnennung Hoffnung auf einen baldigen Release gemacht.