Zurück zu den Wurzeln, so schreibt es Orbx selbst auf ihrer Produktseite zur Sydney Cityscape Szenerie. Und in der Tat liegen Orbx´ Anfänge in einer Australien- Flächen-Umsetzung, welche John Venema (Orbx Founder and Head of Business Development) 2005 angefangen hat zu kreieren. Beim neusten Werk hat aber nicht John, sondern Frank Schnibben handangelegt und damit die zweite Stadtumsetzung von Orbx, nach London, für ca. 12€ in den MSFS gebracht. Über 100 individuelle 3D- Objekte von Brücken, Gebäuden und Sehenswürdigkeiten wurden über die ganze Stadt verstreut, wobei die Sydney- Harbour Bridge das zentrale Element der Szenerie darstellt. Dazu kommen 28.000 ausgetauschte Gebäude durch Franks eigene Kreationen, sowie ein neues Luft/ Satellitenbild für den Innenstadtbereich.

Features:

  • Bestimmte “Hero assets” wie die ultra hoch detaillierte Sydney Harbour Bridge 
  • 103 eigens erstellte PBR Landmarken verteilt über die Stadt
  • Von Hand nachgearbeitetes Luftbild, welches besser aufgelöst ist als das MSFS eigene
  • 28,000 ersetzte Gebäude durch detailliertere Modelle
  • Terrain Anpassung inkl. Wassermaske
  • Tausende von handplatzierten Objekten wie Schiffe und Fähren
  • Kompletter Neubau des Port Botany
  • Wasserfarbe angepasst
  • Beleuchtung an dem Sydney Opera House hinzugefügt
Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Nicht nur die Xbox-Version des Microsoft Flight Simulator ist ab jetzt verfügbar. Auch die PC-Version hat wie an vielen Dienstagen zuvor ein umfassendes Update erhalten. Dabei soll vor allem die Performance des Simulators verbessert worden sein. Aber auch andere Inhalte kommen jetzt in den Sim von Asobo.
Wie von den Entwicklern angekündigt, kann der Microsoft Flight Simulator heute auch auf der XBox begrüßt werden. Ab 17 Uhr deutscher Zeit ist der Simulator betriebsbereit und wird dann freigeschaltet. In den vergangenen Tagen konnte der Sim bereits auf die Konsole heruntergeladen werden. In der langen Tradition des Microsoft Flight Simulator ist dies eine Premiere. Noch nie wurde der Flightsim auf einer Konsole zur Verfügung gestellt.
Die Jungs von 29Palms haben zusammen mit Aerosoft ihre Umsetzung des Flughafen Mykonos für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Wer jetzt eine wirklich brandaktuelle Szenerie des Flughafens Mykonos erwartet, muss noch kurz warten - die Umsetzung befinde sich noch auf dem Stand von 2020. Den Grund dafür liefert Aerosoft in der Produktbeschreibung.