Es sei kein Mod, sondern das Resultat tausender Stunden Arbeit: Torquesim haben jetzt die SR20 für X-Plane angekündigt. In Zusammenarbeit mit RealSimGear und X-Aviation versprechen die Entwickler eine neue, hochdetaillierte Simulation der Sport- und Ausbildungsmaschine – mit Rabatt für SR22-Kundinnen und Kunden.

Viele Screenshots, eine fast fertige Produktseite: Die SR20-Simulation von TorqueSim scheint nicht weiter vor einer Veröffentlichung entfernt zu sein. Das versprechen die Entwickler zumindest mit der Ankündigung dieses X-Plane-Addons. Wie schon bei der SR22 soll das Flugzeug mit einer umfassenden System- und Motorsimulation auf Kundinnen und Kunden warten. Und zusätzlich haben die Entwickler das Standard-G1000 des X-Plane um diverse Funktionen erweitert. So soll das Engine-Management der Maschine auch realistisch über die großen Bildschirme funktionieren – wie eben auch in der Realität. Zum Preis und Release-Datum verraten die Entwickler noch nichts außer einem: “In a few Weeks.”

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Die Paderborner Software-Entwickler*innen im Hause Aerosoft arbeiten derzeit an einem eigenen Flugsimulator. Mit "World of Aircraft: Glider Simulator" wollen sie einen Sim auf den Markt bringen, der sich voll aufs Segelfliegen konzentriert. Zum Start einer intensiveren Testphase sucht der Produktverantwortliche Mathijs Kok jetzt Beta-Tester*innen.
Städte, Länder, Flüsse und ein Flieger - Orbx hat sich in einem längeren Post zu zukünftigen Projekten geäußert. Dabei soll nicht nur der Microsoft Flight Simulator viele Szenerien bekommen, auch der P3D und X-Plane werden mit Flughafen-Add-Ons und TrueEarth-Szenerien aufgewertet - und ein sonderbares Flugzeug ist bei den Australiern auch in Planung.