Der nächste bitte! Sierrasim baut sein Portfolio an kolumbianischen Airports weiter aus. Mit den Szenerien von La Nubia oder Pasto, haben sie bereits einiges an Erfahrung, in den Bergen des südamerikanischen Landes. Neueste Destination im Microsoft Flight Simulator, ist nun Palonegro. Ein Port, der bestehenden FSX/P3D Szenerie.

Der Palonegro International Airport, liegt ungefähr 280km östlich von Medellin und ca. 90km von der Grenze zu Venezuela entfernt, auf einem Plateau oberhalb der Stadt Bucaramanga. Mit seiner 2.170m langen Piste, fertigt er ca. 2 Millionen Passagiere im Jahr ab. Neben typischen Inlandsflügen nach Bogota, Medellin, Cali oder Cartagena, bedienen Spirit Airlines (Ft. Lauderdale) und Copa Airlines (Panama City), auch internationale Ziele.

Features

Wie bei allen MSFS Szenerien von Sierrasim, gibt es auch hier die übliche Feature-Liste:

  • Photo-realistic ground textures based on aerial images
  • PBR Texture
  • Airport Objects
  • Optimized for good performance
  • Sloped runway
  • Realistic night lighting

Erhältlich ist die Szenerie ab sofort im simMarket, für 13,92€. Kunden der Palonegro v2 im FSX oder P3D, erhalten den reduzierten Preis von 11,60€.

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Die Jungs von 29Palms haben zusammen mit Aerosoft ihre Umsetzung des Flughafen Mykonos für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Wer jetzt eine wirklich brandaktuelle Szenerie des Flughafens Mykonos erwartet, muss noch kurz warten - die Umsetzung befinde sich noch auf dem Stand von 2020. Den Grund dafür liefert Aerosoft in der Produktbeschreibung.
Es wird technisch: Wie versprochen, hat Aamir Thacker heute wieder in die Tasten gehauen. Diesmal präsentiert der Frontman von Fenix Simulations weitere Features des kommenden A320. Mit Text, Charts und Videos zeigt Fenix Simulations das Fuel- und Hydraulik-System im Detail und verspricht eine noch nicht dagewesene Simulation der Airbus-Systeme.
Just Flight hat wieder neue Previews veröffentlicht. Diesmal gibt es Außenansichten der kommenden Fokker F28 für den Microsoft Flight Simulator zu sehen, als F-28-2000 und F-28-4000. Die Maschine ist dabei in verschiedenen zeitgenössischen Bemalungen abgebildet. Das Außenmodell wäre laut Just Flight so gut wie fertig.