Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Auf seiner Facebook-Seite, hat Gaya Simulations heute eine weitere Überraschung präsentiert. Mit einem kleinen Teaser wurde der Flughafen Zürich, als weiteres Projekt für den Microsoft Flightsimulator angekündigt. Er folgt damit Wien, Kos, Tegel und Florenz.

Neben Zürich, will Gaya Sim in den nächsten Tagen außerdem seine 6-Monats Roadmap vorstellen. Die Prepar3D Version von Berlin-Tegel, soll ebenfalls in dieser Woche erscheinen. Ob Zürich auch für den P3D und X-Plane geplant sind, ist bisher nicht bekannt.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Markus
Markus
1 Jahr zuvor

Jep, meine Wünsche erhört ???

Könnte dich auch interessieren:

Laut Ankündigung wollte PMDG ab dem ersten 737-Release grob alle zwei Wochen ein Update bereitstellen. Jetzt hat Randazzos eine weitere Verspätung angekündigt - die auch mit der Wahl des falschen Hühnchens zu tun hat.
Xometry hat im inibuilds-Store ihre Interpretation vom Eagle County Airport EGE/KEGE für den MSFS veröffentlicht. Während in den Sommermonaten an diesem Airport fast beschauliche Ruhe herrscht, ist im Winter hochkonjuktur. Mehrere Linien-Carrier bedienen in dieser Zeit das Einfallstor zu den Skipisten der Rockies täglich.
Willkommen bei OMA, so lautet der Google Teaser-Text frei übersetzt wenn man nach dem Eppley Airfield sucht. Eine nette Einladung, welche wir sehr zeitnah auch im MSFS annhemen können. Denn Verticalsim bringt uns die künstliche, oder virtuelle, Umsetzung des am Missouri River gelegenen Omaha Airport.