Erst P3D, jetzt X-Plane: Andrei Bakanov alias JustSim hat seine Umsetzung des Flughafen Helsinki (EFHK) bei simflight/simMarket veröffentlicht. Damit bekommt die Haupstadt Finnlands auch in X-Plane eine zeitgemäße Umsetzung des Airports.

Die Szenerie steht für 25 Euro bereit. Folgende Features verspricht Andrei Bakanov dabei:

  • Detailed airport objects and vehicles
  • Custom textured taxiways, runways and apron
  • Custom surroundings 
  • Custom airport lights
  • Compatible with X-Plane 11 features
  • Shading and occlusion (texture baking) effects on terminal and other airport buildings
  • High resolution ground textures / Custom runway textures
  • High resolution building textures
  • Excellent night effects
  • Realistic reflections on glass
  • World Traffic compatible
  • X-Life traffic compatible
  • Optimized for excellent performance
Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

JARDesign arbeiten bereits seit drei Jahren an einer Umsetzung des Airbus A340-500 für X-Plane. Jetzt haben die Entwickler ein kleines Lebenszeichen zum Projekt veröffentlicht. Neben ToLiss sind die 330-Schöpfer die zweite Add-On-Schmiede, die den Vierstrahler in X-Plane bringen wollen.
Er wollte eigentlich nur eine Beschäftigung während der Pandemie haben und etwas über die Entwicklung von X-Plane-Flugzeugen lernen. 2000 Stunden später präsentiert Karl L. jetzt ein Freeware-Projekt, das die Umsetzung des OH-58D "Kiowa" in X-Plane bringen soll.
Vor zwei Jahren ging der neue Flughafen Instanbuls (LTFM) offiziell in den Betrieb. Jetzt will SceneryTR zusammen mit Stairport über Aerosoft eine X-Plane-Umsetzung an den Start bringen - und hat dafür erste Bilder und Produktfeatures im Aerosoft-Forum präsentiert.