Erst P3D, jetzt X-Plane: Andrei Bakanov alias JustSim hat seine Umsetzung des Flughafen Helsinki (EFHK) bei simflight/simMarket veröffentlicht. Damit bekommt die Haupstadt Finnlands auch in X-Plane eine zeitgemäße Umsetzung des Airports.

Die Szenerie steht für 25 Euro bereit. Folgende Features verspricht Andrei Bakanov dabei:

  • Detailed airport objects and vehicles
  • Custom textured taxiways, runways and apron
  • Custom surroundings 
  • Custom airport lights
  • Compatible with X-Plane 11 features
  • Shading and occlusion (texture baking) effects on terminal and other airport buildings
  • High resolution ground textures / Custom runway textures
  • High resolution building textures
  • Excellent night effects
  • Realistic reflections on glass
  • World Traffic compatible
  • X-Life traffic compatible
  • Optimized for excellent performance
Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

IniBuilds haben ihr 11. Development-Update veröffentlicht. Dabei gibt es nicht nur einen Blick in den Beluga-Bauch zu sehen, sondern auch Bilder des A310 MRTT, ein Cockpit-Upgrade mit Simbrief-Integration und die Freeware-Szenerie von Hawarden, der Beluga-Destination.
Mittlerweile sind 21 Jahre vergangen als der Film Cast Away in die Kinos kam. Darin spielt Tom Hanks einen bei FedEx angestellten Systems analyst executive, welcher nach einem Flugzeugabsturz auf einer Süd-Pazifik-Insel um sein Überleben kämpft. Ausgangspunkt der Geschichte ist der Memphis International Airport, Hauptsitz des Paket-Riesen FedEx. Dieser wird nun von Axonos für X-Plane 11 entwickelt und die ersten Bilder sehen vielversprechend aus.