Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Dass technische Probleme für Verspätungen sorgen, kennt man aus der realen Luftfahrt. Jetzt scheinen Probleme mit dem Autopiloten auch die virtuelle Luftfahrt im Microsoft Flight Simulator zu verspäten; das haben zumindest Asobo Studios in einem kurzen News-Post angekündigt: Der Download des 5. Updates kommt später.

We encountered some issues related to the autopilot across various planes right before we were set to release Update 5. We decided to take some extra time to address the issues to ensure that everyone will enjoy this update. It’s going to take a few days, but it is close! Thank you for your patience.

Screenshot von Pacifica9287 / www.flightsimulator.com
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Auch wenn es im Moment um P3D sehr ruhig geworden ist, gibt es immer noch Neuentwicklung für diesen Simulator. Eine davon wurde nun von WF Scenery Studio veröffentlicht, die ihre Umsetzung des Beijing Capital Airport komplett neu gebaut haben.
Bei Flightfactor geht es mit großen Schritten weiter Richtung 777-Release. Als Vorschau haben die Entwickler in einem Video die Stimmen präsentiert, die das Flugerlebnis im Sim bei Release noch realistischer gestalten sollen.
Gary Summons Truppe von UK2000 ist auch bei der neuesten Szenerie wieder in den USA zu finden. Diesmal widmet sich die britische Szenerie-Schmiede dem Flughafen Gary in Chicago - die Szenerie für den Microsoft Flight Simulator ist jetzt verfügbar.