Der Jumbo-Simulator von Simfest.co.uk müsste mit Abstand der bekannteste,  private Flugsimulator sein. Schließlich wurden in ihm fast nur echte Teile der Boeing 747 verbaut. Damit möglichst viele FS- und Aviatik-Fans an den Simulatorflügen teilnehmen können, streamt simfest.co.uk regelmäßig Flüge auf twitch.

Wie in jedem Herbst, ist simfest jetzt wieder für einen guten Zweck unterwegs. Im Verbund mit Piloten von 12 anderen Simulatoren fliegt die Simfest-Mannschaft derzeit in sieben Tagen um die Welt, um Geld für den Lullaby Trust sammeln – rund um die Uhr.

Der Lullaby-Trust unterstützt Eltern, die ihre Kinder durch den plötzlichen Kindstot verloren haben; und organisiert Aufklärungsmaßnahmen zur Prävention. Simfest organisiert seit vielen Jahren den WorldFlight und hat nach eigenen Angaben in den letzten Jahren über 168.000 Pfund für wohltätige Zwecke gesammelt.

Die Simfest-Mannschaft wird beim Stream auch von anderen Streamern unterstützt, so findet sich Matt alias Chewy auch an den Flightcontrols des Simulators. Simfest bietet dabei mehrere Perspektiven: Die Anzeigen, aber auch Piloten samt Unterhaltungen können auf Twitch angeschaut werden.

Mehr Infos zum Spenden erhaltet ihr bei simfest.co.uk. Unten seht ihr den Flugplan. Der Rundflug ist in Syndey gestartet, ostwärts geht es einmal um die Welt. Und übrigens: In den meisten Legs kann man ab einer Spende von 5 Pfund noch eine Giveaway gewinnen.

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Letzen Mittwoch servierten wir euch den CRJ von Aerosoft in einem Livestream. Wie bereits angekündigt gab es während des Live-Streams drei CRJ-MSFS-Lizenzen zu gewinnen. Es lohnte sich live dabei zu sein, denn neben Thomas und mir war auch zum Schluss Hans Hartmann spontan mit dabei. Während der letzten Virtelstunde plauderte er noch ein bisschen über den Release und die finalen Züge der CRJ, sowie ein kleiner Ausblick was noch kommen wird. Wir haben für euch den Replay auf Youtube hochgeladen. Viel Spaß beim anschauen.
Die München Airways VA lädt für den 03. April 2021 zu einem Event der besonderen Art ein - ein Charity Sternflug aus Deutschland ins kenianische Nairobi. Ziel der Veranstaltung ist es, möglichst viele Spenden für Cargo Human Care e.V. (CHC) zu sammeln. Cargo Human Care wurde im Jahre 2007 vom Lufthansa Cargo Kapitän Fokko Doyen gegründet und hat in den letzten Jahren zahlreiche humantinäre Projekte in Afrika unterstützt.