Es gibt gute und es gibt schlechte Nachrichten, so fängt Baltic Dragons neuster Facebook-Post an. Die gute Nachricht ist, dass die A-10 Kampagne, “The Enemy Within”, nun auch mit der neuen A-10CII Tank Killer beflogen werden kann. Die schlechte Nachricht ist, dass die Kampagne nun nicht mehr funktioniert. Das liegt aber nicht am Unvermögen von Baltic Dragon, sondern am neusten DCS Update. Dieses hat die Spawn-Punkte für verschieden Einheiten verändert, unter anderem auch für euren Wingman. Dieser erscheint jetzt direkt neben euch. Dort stehen in der Kampagne aber zumeist andere Bodeneinheiten, wie Tanker oder Geländefahrzeuge. Das hat zur Konsequenz, dass euer Wingman explodiert oder beschädigt ist. Einen Workaround nennt Baltic Dragon zwar, auch wenn dieser weniger brauchbar ist. So kann man im Missionseditor die Tankfahrzeuge manuell löschen und so die Mission spielbar machen. Dennoch, im Rahmen einer Kampagne funktioniert diese Lösung nicht. Aktuell untersucht man, wie dieses direkte Spawnen umgangen werden kann. Sofern das nicht funktioniert , muss man auf ein Update warten. 

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Ob F-86, F-5 oder F-14, auch Oldies sind im Digital Combat Simulator gern gesehene Payware-Module. Jetzt soll mit der Mirage F1 ein französischer Klassiker hinzukommen. Das Design-Studio Aerges hat jetzt angekündigt, den französischen Kampfjet in vier Versionen in den Digital Combat Simulator zu bringen und präsentiert dabei schon mehrere Innen- und Außenansichten des Modells.
Erst saß er in ihm als Pilot und Fluglehrer, jetzt baut er ihn mit einem versierten Team für den Digital Combat Simulator (DCS): Unser heutiger Gast Gero Finke von TrueGrit weiß einfach alles über den Eurofighter! Im Gespräch erzählt er uns nicht nur wie er schon junge, niederländische Piloten über der Nordsee aus der Puste gebracht hat – er verrät auch, welche besonderen Eigenschaften der Eurofighter hat und mit welchen Herausforderungen man diese in einen Flugsimulator bringt.
Eagle Dynamics haben vor wenigen Stunden eine neues Update für die Open Beta des Digital Combat Simulator veröffentlicht. Der Sim geht jetzt auf Version 2.5.6.57949. Neben vielen Verbesserungen findet sich jetzt auch die A-Version der F-14 Tomcat von Heatblur im Update. Damit bekommen Kundinnen und Kunden die versprochene, weitere Variante des Fighters.
COPYRIGHT © 2020 CRUISELEVEL