Morgen wird Aerosoft den Mega Airport Köln/ Bonn für MSFS veröffentlichen, wie sie selbst auf ihrer Facbook-Seite schreiben. Der Ursprünglich für P3D entwickelte Airport stammt aus der Feder von Jo Erlend Sund, welcher vor allem für seine nordischen Szenerien bekannt ist. Im Aerosoft Shop ist Kölle schon für 19,45€ gelistet, aber noch nicht kaufbar.

Features:

  • Enthält eine detailgenaue Nachbildung des Flughafens Köln Bonn (EDDK, CGN)
  • Äußerst detaillierte Modelle von Flughafenterminals, Hangars, Gebäuden und anderen Flughafeneinrichtungen
  • Genaue Auslegung der Rollwege, des Vorfelds und der Parkplätze
  • Individuelle Luftbilder, die die Flughafengrenzen und die nähere Umgebung abdecken
  • Genaues Gelände- und Startbahnprofil
  • Inklusive Innenraum-Terminal-Modelle
  • Fotorealistische Gebäude- und Bodentexturen
  • Benutzerdefinierte animierte Flugplatzmodelle
  • Hochdetaillierte Bodendienstausrüstung und andere Clutter-Objekte
  • Aktuelle Pisten-, Rollbahn- und Parkplatzlayouts
  • Benutzerdefinierte Rollbahnbeschilderung
  • Benutzerdefiniertes Windsackmodell
  • Benutzerdefinierte Rollbahn- und Pistenbeleuchtungseffekte
  • Realistische dynamische Beleuchtung bei Nacht
Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Reinhard
Reinhard
26 Tage zuvor

schön. Nur fällt der Karneval wegen Panikmie aus.

Reinhard
Reinhard
26 Tage zuvor
Antwort auf  Thomas

Et hätt noch immer jot jejange

Hector
Hector
24 Tage zuvor

Folgt noch ein Review von euch? 🙂

Könnte dich auch interessieren:

Neues von Dino Cattaneo und Indiafoxtecho: Die MB339 für den Microsoft Flight Simulator hat jetzt ein Update bekommen, das mehrere kleine Fehler beheben soll. Und dann hat der italienische Entwickler noch bekanntgegeben, dass er die T-45C Goshawk in Zusammenarbeit mit Milviz in den MSFS bringen will. Im Zuge dessen präsentiert Cattaneo schon erste Bilder des Jet-Trainers.
Uk2000 um Entwickler Gary Summons haben die nächste Szenerie für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Mit Inverness (EGPE) kommt jetzt eine schottische Destination ins Portfolio der Briten. Inverness ist nördlich des berühmten Loch Ness zu finden. UK2000s Feature-Liste dieses Addons verspricht einen detailliert umgesetzten Airport mit UK-Runway-Markierungen und statische Flugzeuge.
COPYRIGHT © 2020 CRUISELEVEL