Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Bei UK2000 steht der nächste MSFS Release ins Haus. Es geht in das schottische Inverness, welche sich vom „Mouth of the River Ness“, ableitet. Der ursprünglich als RAF Airfield gebaute Flughafen bietet Verbindungen nach London, Manchester, Aberdeen und Belfast an. Der finale Verkaufspreis ist noch nicht bekannt, wird sich aber vermutlich unter den bisherigen 19 Pfund einordnen. 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Flap5
Flap5
1 Jahr zuvor

Leider sind die Preise bei UK recht hoch im Vergleich zu anderen Entwicklern.

Könnte dich auch interessieren:

Leornado sind weiter kräftig dabei an der Maddog für den MSFS zu schrauben und Fehler auszubessern. Gestern abend wurde nun das zweite Update für den Flieger über Simmarket veröffentlicht.
Xometry hat im inibuilds-Store ihre Interpretation vom Eagle County Airport EGE/KEGE für den MSFS veröffentlicht. Während in den Sommermonaten an diesem Airport fast beschauliche Ruhe herrscht, ist im Winter hochkonjuktur. Mehrere Linien-Carrier bedienen in dieser Zeit das Einfallstor zu den Skipisten der Rockies täglich.
Mit dem NZMC Mount Cook Region Pack erhält durch NZA eine der wohl spektakulärsten Landschaften der Erde eine Aufwertung im MSFS. Mitten im Mount Cook/ Aoraki Nationalpark gelegen, beinhaltet das Paket den Regional Flughafen Mt Cook Airport NZMC, das Glentanner Aerodrome NZGT, sowie das Helipad des Twizel Medical Centers NZTW.