Bei einem irischen Billigflieger würde der Airport vermutlich Dubai- Ost heißen. Doch obwohl in enger Nachbarschaft zum bekanntesten Emirat der UAE gelegen, ist Sharjah das unabhängige aviatische Einfallstor zum gleichnamigen Emirat und teilt mit dem Dubai Airport ledglich die Landebahnausrichtung. MSK Production hat heute den Air Arabia Hub und Luftfrachtzentrum für P3D V4 und V5 veröffentlicht. Zu bekommen ist der Airport im simMarket für ca. 23€.

Features

  • Alle Hauptgebäude des Flughafens umgesetzt
  • Verschiedene statische Objekte, wie Fahrzeuge, Flugzeuge und Bodenequipment
  • Sehr detaillierte Bodentexturen in PBR Ausführung
  • Handplatzierte Vegetation
  • SODE Jetways
Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Für Fans des Sport- und VFR-Fluges: Steffen Zuleger alias Flugi hat jetzt seine Umsetzung des Flugplates Ailertchen (EDGA) veröffentlicht. Die Szenerie ist dabei nicht nur für den Microsoft Flight Simulator gestaltet worden - auch P3D-Fans können die virtuelle Graspiste anfliegen.
Was lange währt, wird endlich gut. Man könnte noch viele weitere dieser Floskeln anwenden und aufzählen, wenn es um die Haifisch-Flossen für den FSLabs Airbus geht. Doch heute sind wir einen vermutlich großen Schritt näher an der endgültigen Veröffentlichung der A320-SL und A321-SL Erweiterungen.