Rainer Kunst alias Simmershome hat seine Umsetzung des Flughafen Rostock-Laage (ETNL) für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Die Freeware ersetzt damit einen leeren Fleck im Standard-Sim, da Rostock in der Standardausstattung des Sims nicht vorhanden ist. Bei der Gestaltung hat Kunst nicht nur auf die korrekte Umsetzung des zivilen Flughafenteils geachtet, auch die Military Base der Luftwaffe findet sich im Addon. Den Download gibt es wie bei Kunst üblich in der Filebase von Simmershome. 

Folgende Features hat Kunst seiner Szenerie spendiert:

  • Hoch detailliertes Luftbild LOD 20, handcoloriert
  • Nachbau des gesamten Airport Layouts Zivil und Military
  • Flatten für den gesamten Airport
  • Exclude der MSFS Gebäude
  • Eigene realistische native Modelle auf dem gesamten Platz
  • 17 zivile Parkings und Tankstelle
  • 71 Combat Parkings
  • Alter Bunkerbereich (fiktiv)
  • Apronbeleuchtung nativ
  • Hangarbeleuchtung native
  • Straßenbeleuchtung native
  • Zusätzliche Vegetation über Biome
  • Terraforming Walls im militärischen Bereich
  • Mehr als 10km nutzbares Straßennetz
  • Ausgebauter Parkbereich
  • Runway mit 3D Einrichtungen
  • Original Wasserflächen am Terminal
  • Terminal mit Interior
  • Jetways animiert und funktionstüchtig
  • Statische Flugzeuge
  • Statische Szenen
  • 3D People, Zivil , Mil, Service
  • Animierte Personen
  • Animierte Gepäck Route kollisionsfrei
  • Reale Frequenzen
  • Approaches (ILS-RNAV-GPS-VOR-DME) integriert (keine Navdata notwendig)
  • Charts Mil und Zivil
  • Handbuch
  • Und alles was mir gerade nicht mehr einfällt ….
Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
9 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Reinhard
Reinhard
9 Tage zuvor

super, danke Rainer für die tolle Arbeit.

Achim
Achim
9 Tage zuvor

Klasse Arbeit Rainer, sieht einfach super aus, Danke dafür.

ChrisS
ChrisS
8 Tage zuvor

Vielen Dank Rainer für diese tolle Szenerie

Harald
Harald
7 Tage zuvor

Tolle Umsetzung landet ganz klar auf meiner Platte 😄👍

Harry
Harry
9 Tage zuvor

Auch wenn die Scenery wirklich sehr gut aussieht und mit Sicherheit eine weite Verbreitung auf den Flusirechnern verdient hat, ist die Art und Weise, wie man an die Scenery kommt, alle andere als optimal. Das ich dafür meine Realdaten (Samt Adresse ect.) angeben muss, geht in meinen Augen zu weit. Natürlich wird Rainer damit kein Schindluder treiben, aber kann er wirklich garantieren,das seine Webseite wirklich sicher ist und die Daten damit geschützt? Ich glaube nicht.

Rainer kann gewiss seine Regeln und Verfahren auf seiner Webseite bestimmen. Ist halt nur die Frage, muss das wirklich sein? Welchen Grund gibt es dafür? Ist er nicht daran interessiert, dass so viele Leute wie möglich Spaß an seiner Arbeit haben? Es ist ja nicht nur die Angabe der Realdaten, sondern auch, dass ich quasi darum betteln muss, für die Filebase freigeschalten zu werden.

Natürlich ist mir klar, dass Rainer sich und seineWerke absichern möchte. Ist ja auch sein gutes Recht. Nur sehr schade, dass damit auch ernsthafte Simmer davon ausgeschlossen werden.

Ich für meinen Teil muss leider verzichten.

Harry
Harry
9 Tage zuvor
Antwort auf  Julius

Hi Julius,

Ich finde Eure Podcasts wirklich sehr informativ und habe natürlich gespannt gelauscht (Rainer klingt wie mein Vater :D) und kann die Intension und Gründe von Rainer absolut verstehen. Nur einverstanden bin ich halt nicht. 🙂 Mir geht es auch eigentlich nicht um das Angeben der Daten ansich (Rainer hat recht, in jedem Webshop muss ich meine Daten sowieso angeben), sondern um die Sicherheit der Userdaten. Rainer als Einmann-Team ist mit Sicherheit nicht in der Lage die Userdaten zu 100% zu schützen.(Das schaffen noch nicht mal große Firmen)
Ja vielleicht bin ich da ein wenig sensibel, liegt aber an meinem Beruf. Dort muss ich mich tagtäglich mit Sicherheitslecks von Software rumschlagen.

Nunja,ich werde damit leben müssen. Wollte nur mal meine Meinung darlegen 🙂

simmershome
8 Tage zuvor
Antwort auf  Harry

Also :

  1. Die Userdaten sind bei mir nicht nur geschützt , sondern liegen ausschließlich beim Hoster in einer getrennten Datenbank verschlüsselt. Meine gesamte Datenerfassung ist voll DSGVO konform und die Seite End- zu End SSL. Bei mir ist noch nie was abgeflossen während bei den angeblich Großen gleich mal Millionen Datensätzte abhanden gekommen sind.
  2. Ich sammle keine Bankdaten und Deine Adressdaten sind völlig uninteressant für Dritte weil Du die als Millionenpakte im Internet kaufen kannst und auch inzwischen bei jeder Beörde, wenn Du nicht ausschließlich Widerspruch hinterlegt hast. Sofort. Google hilft.
  3. In jedem Shop ohne Impressum wird fleißig gekauft wenn es beliebt und auch alles fleißig eingegeben.
  4. Ich gebe mich voll zu erkennen und verschenke nur etwas an jemanden der es mir gegenüber auch tut. Dritte sehen davon nichts.
  5. Es ist keiner gezwungen und das wird sich auch definitiv nicht ändern.
  6. Und letztlich prüfe ich das auch im Interesse aller Ehrlichen, weil es genügend Trolle gibt die einfach nur Unsinn eingeben und die halte ich von meiner Sete absichtlich fern.

Für mich ist Entwicklung Hobby wie für Andere das Fliegen. Ich mache es in erster Linie für mich und meine direkten Freunde. Wenn es andere nutzen freue ich mich. Aber es ist mir relativ egal ob das 100 oder 10.000 sind. Ich muss mir mit 70 nichts mehr beweisen, außer jeden Tag Spaß an der Freude zu haben. Und mir macht es Spaß meine Arbeit zu verschenken, statt anonym zu verteilen. So bin ich halt.

Manfred
7 Tage zuvor
Antwort auf  simmershome

Ich kann Rainer da nur zustimmen und mache es genauso.

Könnte dich auch interessieren:

Rainer Kunst alias Simmershome hat seine Umsetzung des Flughafen Rostock-Laage (ETNL) für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Die Freeware ersetzt damit einen leeren Fleck im Standard-Sim, da Rostock in der Standardausstattung des Sims nicht vorhanden ist. Bei der Gestaltung hat Kunst nicht nur auf die korrekte Umsetzung des zivilen Flughafenteils geachtet, auch die Military Base der Luftwaffe findet sich im Addon.
Vielleicht ist es für eine längere Zeit sein letzter Release für den Microsoft Flight Simulator, zu frustriert zeigte sich Rainer Kunst angesichts des letztes MSFS-Updates. Dennoch hat der Torgauer alias Simmershome jetzt seine Szenerie von Strausberg (EDAY) veröffentlicht. Und damit einen Platz gebaut, der im Standardsim eigentlich gar nicht existiert.
COPYRIGHT © 2020 CRUISELEVEL