Am 30. Oktober gab Terrainy Studios auf Facebook ihre Partnerschaft mit Gaya Simulations bekannt und verkündete zugleich die Entwicklung der griechischen Insel Samos für den MSFS. Nach einigen Vorschaubildern und einem Trailer ist es nun soweit, Terrainy Studios hat Samos unter eigenem Namen veröffentlicht. Circa 21€ müsst ihr für den Airport mit herausforderndem Anflug im simMarket berappen. 

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Euer Anhaltspunkt ist lediglich das SAM VOR und der “Circle-to-Land” Approach wird von Hand geflogen. Der Anflug auf die griechische Insel Samos gilt als einer der herausforderndsten in Europa. Dank SKYline Simulations können X-Plane 11 Piloten nun den Anflug bis aufs Letzte üben.
Gaya Simulations starten ins neue Jahr mit ihrem angekündigten Update für Wien. Dieses Update betrifft die P3D- und MSFS-Version. Herunterladen kann man die neue Version kostenlos wie immer über Orbx. Änderungen sind unter anderem, dass sich die Räder der Jetways jetzt auch mitdrehen, der Tower hat neue Texturen bekommen und das Nordpier ein Innenleben. An den Gates kann außerdem auch mit SODEs VSDG-System gedockt werden
COPYRIGHT © 2020 CRUISELEVEL