Bei vielen Addons gehört die Berechnung  der Takeoff- und Landing-Performance schon zum Lieferumfang dazu. Sei es der FSLabs Airbus, PMDG Boeing oder Leonardos Maddog, alle besitzen die Fähigkeit Startstrecke, Flex-Temperatur, Geschwindigkeiten usw. korrekt anhand verschiedener Parameter zu bestimmen. Für die Dash 8 gab es von AuraSim mal ein webbasiertes Performance-Berechnungs-Tool, doch leider ist dieses schon seit geraumer Zeit offline. Daher dürfen sich jetzt zumindest die Apple Nutzer unter euch freuen. Oliver Branaschky hat für Ipad und Iphone iOS die App DH8D TOLD veröffentlicht – und das auch noch kostenlos. Damit könnt ihr nun wieder anhand eurer Flugparameter die Startgeschwindigkeiten der Dash 8 berechnen. Dabei lassen sich alle Daten genau eingeben. Sei es die Pax-Anzahl oder eure Treibstoffmenge, auch eine zufällige Bestimmung eures Payloads ist möglich.

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Andrew
Andrew
1 Monat zuvor

Sehr cool! Ich fand die Aurasim App nützlich. Nett, dass er das hier anbietet, auch für den wahnsinnigen Preis 🙂

Könnte dich auch interessieren:

Etwas ruhig war es geworden um den russischen Szenerie-Designer RFscenerybuilding, liegen die Veröffentlichung von Frankfurt-Hahn und Trieste schon über ein halbes Jahr zurück. Doch seit gestern steht das neue Projekt fest. Es geht nach Italien, in die Toskana und um genauer zu sein, nach Pisa.
Bereits wenige Wochen nach Veröffentlichung des Microsoft Flight Simulator hat sich das Team von Flybywire mit diversen Modifikationen der Standard A320NEO einen Namen gemacht. Neben neuen FMS-Funktionen implementierten die Entwickler neue Systemlogiken und verbesserten das Verhalten des Autopilots für den Mittelstrecken-Airbus. Unlängst kündigte Flybywire an, dass eine eigene Umsetzung des Airbusflagschiffs A380 in Arbeit sei. In einem Youtube-Stream haben die Entwickler nun einige Previews präsentiert.
Warum hat Gary Summons kein Bock mehr auf X-Plane, was hat AI-Traffic mit Egos zu tun und wie macht man sexy Simvideos? Das und mehr besprechen wir in der 11. Ausgabe unseres Podcasts. Als Gast haben wir außerdem Maurice von AviationLads am Mikro, der nicht nur wertvolle Tipps zum virtuellen Drehen hat, sondern auch über seinen guten Draht in die FS-Szene berichtet. Hört jetzt rein für einen Lachanfall mit Rafi, Tuning-Jargon mit Tommi und einen Rekorderwechsel mit Julius! Wie immer hier, oder auf Spotify und Co.
COPYRIGHT © 2020 CRUISELEVEL