ToLiss hat im X-Plane.org-Forum von weiteren Fortschritten bei der Weiterentwicklung des A321 berichtet. So soll Version 1.2 des A321 jetzt in die Beta-Phase gehen, der NEO soll in Kürze folgen. Denn lang es nicht mehr bis zum Release: Am 13. Dezember soll laut ToLiss das A321-Update kommen und am 15. Dezember der NEO. 30 Dollar soll die NEO-Erweiterung laut ToLiss kosten. Ein Key-Feature des Addons sollen dabei die Wahl zwischen PW1130G- oder LEAP1A44-Triebwerken sein, inklusive Sound von TurbineSoundStudios (TSS) – aber auch die LR- und XLR-Verison in entsprechenden Konfigurationen. Hier sind nicht nur visuell die verschiedenen Flaps- und Tür-Konfigurationen umgesetzt, sondern auch die DUAL COOLING Function im EICAS bei der PWG-Triebwerksvariante.

Mehr Screenshots und Infos erhaltet ihr direkt im X-Plane.org-Forum.

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Laminar Research haben ihrem Flugsimulator ein Update verpasst. Der Sim nenn sich jetzt X-Plane 11.51, genauer gesagt 11.51r1. Die neueste Version bringt nicht nur grafische Verbesserungen mit und bessere Vulkan-Unterstützung für AMD-Grafikkarten mit, sondern verbessert auch das Aussehen von 387 (!) Standard-Airports. Darunter Plätze wie London City oder Gatwick.
X-Enviro hat am Heiligabend ein Update erhalten. Version 1.15 fügt dem Wetter-Add-on nicht nur neue Eis- und Beschlagungseffekte für die Cockpitscheiben hinzu, sondern macht das X-Plane-Tool jetzt auch mit Vulkan kompatibel. Das Update gibt es direkt auf der X-Enviro-Website  oder als neuen Download im entsprechenden Webshop.
COPYRIGHT © 2020 CRUISELEVEL