Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Orbx hat jetzt nochmal offiziell bestätigt, was man schon in den letzten Tagen neu im Webstore sehen konnte: REX Simulations vertreiben ihre Software künftig auch über die Australier. Den Anfang macht REX Weather Force für den MSFS, andere Produkte sollen folgen. Mit diesem Partner erweitert ORBX sein Angebot erstmals um eine Wetter-Engine. REX Weather Force injiziert das Wetter in den Microsoft Flight Simulator basierend auf METAR-Daten. Bereits im September hatten REX ihr Tool für den MSFS veröffentlicht. Bald wollen auch die Konkurrenten von Hifi Simulations mit Active Sky eine Wetter-Engine für den Microsoft Flight Simulator anbieten. 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Leornado sind weiter kräftig dabei an der Maddog für den MSFS zu schrauben und Fehler auszubessern. Gestern abend wurde nun das zweite Update für den Flieger über Simmarket veröffentlicht.
Wenn wir IVAO ausfragen, darf natürlich auch VATSIM nicht fehlen. Denn auch dieses Online-Netzwerk war in Friedrichshafen in der Flusi-Halle mit einem eigenen Stand am Start. Dort haben uns die VATSIM-Jungs gleich zweimal ein Interview gegeben.
Gary Summons Truppe von UK2000 ist auch bei der neuesten Szenerie wieder in den USA zu finden. Diesmal widmet sich die britische Szenerie-Schmiede dem Flughafen Gary in Chicago - die Szenerie für den Microsoft Flight Simulator ist jetzt verfügbar.