Jetstream Design hat Paris Orly (LFPO) für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Zu bekommen ist der Pariser Flughafen bei Flightbeam und im simMarket für ca. 23€. Bestandskunden der vorherigen P3D Version bekommen im simMarket 30% Rabatt. Doch nicht nur Orly wäre laut Jetstream in Pipeline, auch Linate in Italien solle in Kürze für den MSFS folgen. Mehr Infos und Bilder erhaltet ihr auf Facebook.

Features

  • Eigens erstellte Bodentexturen und Geländebeschaffenheit
  • Animierte Jetways
  • Performance freundlich
  • Statische Flugzeuge
  • Erweiterung Terminal 4
  • PBR und HD Texturen
  • Eigene Taxiway-Schilder
  • Tolle Nachumsetzung
Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Nach Memmingen und Saarbrücken die erste Payware: Frederik Blatter alias Freds Airports hat seine Szenerie des Flughafens Nürnberg (EDDN) für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Der Albrecht Dürer Flughafen kann in zwei Versionen erworben werden, die sich nur im Preis unterscheiden sollen.
Der südamerikanische Designer Paulo Ricardo ist für seine ausufernden Szenerien bei bester Performance bekannt. Zugleich bestechen seine Airports mit einer tollen Qualität und liebe zum Detail. Neben Viracopos-Campinas, ist die Umsetzung des Stadtflughafens Santos Dumont sicherlich sein Meisterwerk. Der besondere und zugleich schwierige Anflug auf Rio de Janeiro ist nun auch im MSFS freigegeben.