Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Jetstream Design hat Paris Orly (LFPO) für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Zu bekommen ist der Pariser Flughafen bei Flightbeam und im simMarket für ca. 23€. Bestandskunden der vorherigen P3D Version bekommen im simMarket 30% Rabatt. Doch nicht nur Orly wäre laut Jetstream in Pipeline, auch Linate in Italien solle in Kürze für den MSFS folgen. Mehr Infos und Bilder erhaltet ihr auf Facebook.

Features

  • Eigens erstellte Bodentexturen und Geländebeschaffenheit
  • Animierte Jetways
  • Performance freundlich
  • Statische Flugzeuge
  • Erweiterung Terminal 4
  • PBR und HD Texturen
  • Eigene Taxiway-Schilder
  • Tolle Nachumsetzung
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Jetzt im Kino und Microsoft Flight Simulator: Die kostenlose Erweiterung "Top Gun: Maverick" ist jetzt für den Microsoft Flight Simulator erschienen. Der Release des DLCs war ursprünlich früher geplant, hatte sich aber aufgrund des Kinostarts des gleichnamigen Films verzögert.
Hardware zur Autopiloten-Steuerung ist nicht immer günstig. Und gerade wenn komplexe Airliner-Add-ons angebunden werden sollen, können MCPs oder FCUs mehrere hundert Euro kosten. Mike Vlkovic will hier Abhilfe schaffen. Mit seinem Bausatz und einem eigenen 3D-Drucker können sich Airbus-Fans bald eine eigene FCU bauen.
Wenn wir IVAO ausfragen, darf natürlich auch VATSIM nicht fehlen. Denn auch dieses Online-Netzwerk war in Friedrichshafen in der Flusi-Halle mit einem eigenen Stand am Start. Dort haben uns die VATSIM-Jungs gleich zweimal ein Interview gegeben.