Aeroplane Heaven haben ein neues Flugzeug-Add-On für den Prepar3D in Version 4 und 5 veröffentlicht: Mit der Zlin Z-50 können sich vor allem Fans des Kunstflugs jetzt in tschechischer Manier der Siebziger auf den Kopf stellen. Für circa 33 Dollar versprechen die Entwickler eine akkurate Umsetzung der Sportmaschine in vier Bemalungen. Beim Flugmodell hätten laut AeroplaneHeaven echte Kunstflugpiloten mitgeholfen, ein realistisches Flugerlebnis in den Simulator zu bringen. Auch wenn die Z-50 bereits Ende der siebziger Jahre konzipiert wurde, ist sie auch heute noch auf diversen Airshows und Airraces ein beliebter Gast. Aeroplane Heaven plant außerdem, das Add-on in naher Zukunft auch für den Microsoft Flight Simulator bereitzustellen. Mehr Screenshots, Infos und den Webshop findet ihr bei Aeroplane Heaven.

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Nicht nur PMDG hatte in der Vergangenheit die 737NG und 747 im Portfolio. Auch auf die Produkte von iFly setzen viele Sim-Fans. Jetzt hat iFly über Flight1 neue Bilder einer Überarbeitung der 737 präsentiert, die bald für den fünften Prepar3D in einer fortgeschrittenen Version erscheinen soll.
Einen Urlaub in Indonesien verbindet man irgendwie immer mit der Insel Bali. Ich selbst hatte ebenfalls bereits das Vergnügen diese schöne Insel und seine einzigartige Kultur zu bereisen. Diesmal allerdings geht es um den etwas kleineren, aber nicht minder interessanten Nachbarn im Osten, Lombok.